Warf für sich selbst, mach es selbst - mach es dir selbst

Fast jeden Tag auf der Straße können Sie eine Person treffen, die sein Gadget an das Monopod setzt, um ein Foto zu erstellen. In diesem Fall gibt es nichts überraschend, denn mit seiner Hilfe können Sie sich dem Schnappschuss kreativer nähern und den erfolgreichsten und schönen Rahmen bekommen. So benutzen Sie den Selfie-Stick, und was zu tun ist, wenn etwas nicht funktioniert, da es sein sollte - es wird in dem untenstehenden Text gesagt.

Gerät und Prinzip des Betriebs

Bevor Sie anfangen, über Selfie-Stöcke und Regeln ihrer Operation zu reden, sollten Sie lernen, wie es funktioniert.

Monopod (Selfie-Stick, Selfie-Stick) - Dies ist ein Griff mit einem Smartphone-Halter und einem einziehbaren Design, mit dem Sie das Gadget entfernen oder das Gadget mit dem Subjekt des Schießens entfernen oder mitbringen können, was einen größeren Erfassungswinkel bereitstellt .

Es gibt mehrere Arten dieses Geräts, aber im Allgemeinen haben das Prinzip des Betriebs das gleiche. Das Smartphone ist auf einer speziellen Halterung installiert, und der Benutzer verwendet die Schaltfläche das Bild.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Stick kann drahtgebunden oder drahtlos sein. Im ersten Fall befindet sich die Taste direkt am Gehäuse, und ein Kabel mit einem Stecker mit einem Stopfen wird zum Verbinden verwendet. Ernährung eines solchen Monopods wird vom Smartphone ausgeführt.

Geräte mit Bluetooth haben ein vollständig ähnliches Design, aber hier werden das Gerät und das Zubehör mit einer drahtlosen Verbindung synchronisiert. Diese Modelle sind bequemer, weil es keine zusätzlichen Drähte gibt, und der Stock selbst kann mit einem Knopf am Gehäuse oder mit einer entfernbaren Fernbedienung sein.

Mit der zweiten Option können Sie das Gerät reparieren und einiger Entfernung abreisen. Der Verschluss der Kamera wird in diesem Fall ausgelöst, indem Sie die Taste an der Fernbedienung drücken.

Einige Benutzer haben wahrscheinlich von Gyroskop-Modellen gehört. Ein solcher selfie-Stick arbeitet etwas anders als die oben diskutierten. Die Aufgabe der gewöhnlichen Wäsche besteht darin, den Abstand zwischen der Kamera und dem Motiv zu erhöhen. In Monopoden mit eingebautem Gyroskop ist die erste Funktion Stabilisierung.

Ein ähnliches Modell ist so angeordnet, dass der Montagemechanismus mit Hochgeschwindigkeitsmotoren verbunden ist. Sie verfolgen die Position des Gadgets aufgrund der Daten aus dem Gyroskop im Weltraum und richten Sie das Smartphone aus.

Es ist sehr nützlich, wenn Sie ein Video aufnehmen, da jeder Handschütteln immer die Bildqualität beeinflusst.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Wichtig! Stabilisierende Gedichte sind in der Regel nicht mit einziehbaren Elementen ausgestattet, die aufgrund der Tatsache, dass sie wesentlich mehr wiegen und das Smartphone auf einem hohen Selfie-Stick wiegen, extrem schwierig ist. In diesem Fall geht das gesamte Stabilisierungsgefühl verloren.

Alle Monopoden mit einem eingebauten Gyroskop arbeiten durch ihre eigene Anwendung, was die vollständige Funktionsweise des Zubehörs gewährleistet. Einfache Bluetooth- und kabelgebundene Modelle sind meistens kosten, ohne zusätzliche Software zu installieren, aber es gibt Ausnahmen. Sie werden über den nächsten Abschnitt erzählt.

Selfie-Stick zusammenbauen

Bevor Sie mit dem Fotografieren beginnen, muss der Benutzer Selfie-Stick sammeln. Alle Geräte werden in kleinen Kartonkästen verkauft, und in den meisten von ihnen gelegt in einer zerlegten Form.

Wichtig! Normalerweise besteht der Stick aus drei Teilen: dem Griff, dem Smartphone-Halter und dem einziehbaren Mechanismus.

In der Regel sind der Griff und das Teleskopteil eines der Ganzen, aber in einigen Fällen werden sie mittels einer Schraubverbindung befestigt.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Der Halter für das Smartphone ist ein Kunststoff- oder Metallmechanismus mit Clips. Sie können mechanisch sein, das heißt, die Einstellung wird von einem speziellen Knopf durchgeführt. Wenn Sie drücken, können Sie einen Abstand auswählen und ein Telefon einfügen. Die zweite Option sorgt für die Verwendung der Feder. In diesem Fall sollten die Halterung die Bemühungen, das Gerät herausgezogen und das Gadget installieren.

Nun muss der Benutzer den Neigungswinkel einstellen. Dafür ist das Monopod auf die maximale Länge und den Benutzer gefaltet, der die Kamera läuft, setzt den Neigungswinkel des Smartphones, so dass sich das gewünschte Objekt im Rahmen im Rahmen befindet, eine Gruppe von Personen.

Die Anpassung der Stangenlänge wird von einziehbaren Teilen durchgeführt. Jedes Knie ist mit einer kleinen Verschiebung an der am Gehäuse angegebenen Seite befestigt - es gibt eine Position, in der die Teile verlängert sind und an denen sie fixiert sind.

Wenn der Winkel konfiguriert ist, können Sie das Gerät entfernen und den Selfie-Stick an das Telefon anschließen.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Verbinden Sie sich mit Smartphon

Wenn die Verbindung durch den Draht ausgeführt wird, reicht es aus, es in den 3,5-Stecker einzufügen.

Wichtig! Normalerweise arbeitet diese Option ausschließlich mit Modellen für Android. Es gibt jedoch Gadgets, die mit Apple-Geräten kompatibel sind. Vor dem Kauf sollte der aktuelle Moment geklärt werden.

Monopoden mit drahtlosen Verbindungen Voraufklage . Dies erfolgt durch das übliche MicroUSB-Kabel, das mit einem Laptop oder einem Ladegerät des Smartphones selbst angeschlossen werden kann. Im Durchschnitt dauert die Ladezeit 1-2 Stunden. Als nächstes bleibt das Verbinden des Monopods an das Telefon.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Die Verbindung zum iPhone und ein beliebiges Gerät auf Android durch Bluetooth wird Standard durchgeführt.

  1. Die Suche ist auf dem Stock enthalten. So tun Sie - Sie müssen in den Anweisungen lesen, meistens wird der kleine Schalter zum Einschalten des Sticks verschoben, und die Suche selbst wird mit einer langen Presse auf der Shuttersteuerungstaste gestartet. Gleichzeitig fliegt der Arbeitsanzeigel, wenn die Suche abgeschlossen ist, hört sie auf zu blinken.
  2. In ähnlicher Weise gibt der Benutzer in die Smartphone-Einstellungen, um nach verfügbaren Bluetooth-Verbindungen zu suchen.
  3. Als Nächstes muss die Liste ein Monopod finden und verbinden.
  4. In seltenen Fällen installieren die Hersteller PIN-Code zur Synchronisation. Wenn das Gadget es anfordert, schauen Sie sich den Anweisungen an.

Wenn die Geräte synchronisiert sind, bleibt es, den Selfie-Stick zu konfigurieren. Es gibt zwei Möglichkeiten für die Arbeit: über die native Smartphone-Anwendung oder Software von Drittanbietern. Benötigen Sie ein separates Programm - Sie sollten in den Anweisungen lesen.

Wenn es für vollwertige Arbeit bereitgestellt wird, muss er auf einem Smartphone vom Play Market oder AppStore installiert werden. Die Anweisungen geben den Namen der Anwendung an, und sehr oft gibt es einen QR-Code, der das Scannen, wodurch die Seite sofort mit dem erforderlichen Dienstprogramm geöffnet wird.

Wenn das Programm installiert ist, können Sie mit dem Aufnehmen beginnen.

So schießen Sie Selfie

Viele Benutzer interessieren sich dafür, wie man Selfie-Stick ordnungsgemäß benutzt. Es ist erwähnenswert, dass in diesem Fall keine spezifischen Empfehlungen vorhanden sind. Die Nuancen jedes Modells werden in der Regel vom Hersteller in den Anweisungen verschrieben, wenn Sie die Frage als Ganzes in Betracht ziehen, wird der Anweisungen so aussehen.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

  1. Das Smartphone muss auf dem Gerät fest fixiert sein.
  2. Um ein hochwertiges Foto mit einem guten Winkel zu erstellen, sollten Sie den Neigungswinkel des Halters so konfigurieren, dass der Benutzer in den gesamten Rahmen fällt.
  3. Das Fotografieren von Selfie-Stick mit einem Knopf am Gehäuse ist einfach genug - der gewünschte Winkel fixiert, drücken Sie die Taste. Durch Drücken von SOLLEN sollte sanft sein, so dass das Gerät an dieser Stelle nicht ruckt, andernfalls wird der Rahmen geschmiert.
  4. Viele erfahrene Fotografen empfehlen, mehrere Bilder in einer Position zu machen, um dann das Beste auszuwählen.
  5. Verwenden Sie den drahtlosen Selfie-Stick ist extrem härter als das übliche mit dem Draht. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass es in einer Entfernung installiert und gesichert werden kann, wonach ein Bild ein Bild aufnehmen kann. In diesem Fall lohnt es sich, den Haupt- und nicht der Frontkamera aufgrund des besten Qualitätsfotos der ersten zu verwenden. Bei der Installation des Smartphones sollten Sie jedoch im Voraus nachdenken, wo der Benutzer wird, und nehmen Sie dann die Position vor dem Gerät genau an. Selbstkleben mit seinen eigenen Händen
  6. Viele Modelle mit einer Konsole haben die Möglichkeit, es auf dem Gehäuse zu beheben. Es ist praktisch, weil der Benutzer von einer Hand belegt ist, aber minus ist, dass beim Drücken der Stick-Taste aufbewahrt werden kann. Wenn der Benutzer mit einer Hand entscheidet, um ein Monopod zu halten, und ein anderes zu schießen, müssen Sie die Fernbedienung nicht auf dem Smartphone leiten. Dies verwendet eine Bluetooth-Verbindung, die nicht die direkte Sichtbarkeit der Taste und das Gerät erfordert.
  7. Der Fehler vieler Besitzer von Monopoden besteht darin, dass sie es vorziehen, Drohne immer in entfaltete Form zu verwenden. Durch die Anpassung der Länge können Sie verschiedene Winkel erhalten, auch wenn der Benutzer an Ort und Stelle bleibt und sich nicht bewegt. Diese Funktion sollte verwendet werden, da Sie ohne aus dem Ort verlassen, können Sie ein paar interessante Personal sofort erhalten. Haben Sie keine Angst vor Experimenten.
  8. Ein weiterer Punkt, an dem die Besitzer vergessen - Sie können nicht nur mit einem Stock nehmen, sondern auch sehr hochwertige Videos. Sicherlich bemerkte jemand, dass lange das Video schießt, das Gadget mit einem oder zwei Händen hielt, sehr unangenehm. Das Problem wird von Monopod gelöst. In diesem Fall ist es nicht notwendig, es zu legen, einfach das Smartphone zu fixieren. Der Stab führt den Stabilisator aus, und die Videoqualität ist viel besser.
  9. Für weitere interessante Fotos können Sie versuchen, verschiedene Anwendungen mit Effekten und Masken zu nutzen. Sie können selfie kreativ sein, aber Sie sollten nicht mit ihnen trainieren. Manchmal machen verschiedene Schönheitsmodi einen Anime-Charakter einer Person, die nicht weit weg sein wird.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Selfie ist kreative Fotos. Monopod eröffnet den Benutzern viele Möglichkeiten. Es gibt nichts Galoppierendes, um Ihre Lieblingsfotos aus dem Internet zu kopieren.

Das Selfie Selfie zeigt die Grenzen der Fantasie aus, aber es sollte sich auf wirklich kreative Fotos konzentrieren, und keine Fotografien von Menschen, die sich in einer öffentlichen Toilette mit Lippen entfernen, die im Stil der "Ente gefaltet sind. Es sollte unterschieden werden, dass es schön ist und was modisch ist, aber trotze.

Monopod-Fehlfunktionen und ihre Beseitigung

Manchmal passiert es, dass Monopod nicht funktionieren will. Das häufigste Problem mit dem Selfie-Stick ist Inkompatibilitäten von Geräten. Dies kann vorkommen, dass das Telefon und das Monopod einander nicht sehen, keine Verbindung herstellen, oder die Schaltfläche des Selfie-Sticks verhält sich nicht so sehr, wie es sollte.

Natürlich können Sie in den Anweisungen lesen, mit welchen Herstellern ein Stock sind Freunde, aber meistens berühmte Marken sind angegeben, und preisgünstige Geräte aus China bleiben in Frage. Dies bedeutet nicht, dass sie sie nicht ein Monopod abholen. Die Wahrscheinlichkeit, dass alles funktioniert, gibt es.

Nur beim Kauf eines Sticks für Selfie Überprüfen Sie die Synchronisierung im Laden, und wenn eine Verbindung herrscht, dann kauft man kühn.

Was tun, wenn das Telefon den Selfie-Stick nicht sieht, oder funktioniert nicht den Knopf - er wird unten gesagt.

  1. Wenn Geräte kompatibel sind und durch einen Draht verbunden sind, aber der Selfie-Stick steigt, und nicht fotografieren, dann ist das Problem die Kameraeinstellungen. Die einfachste Option, um das Problem zu beheben, besteht darin, die Kameraeinstellungen einzugeben und zu sehen, welche Aktion auf der Lautstärketaste installiert ist. Um das Aufnehmen zu starten, sollten Sie sich entscheiden, "ein Foto erstellen". Wenn sich die Situation nicht geändert hat, schauen Sie sich in die Anweisung. Es ist möglich, dass der Stick die Installation seiner eigenen Anwendung erfordert. Sie können ein solches Verhalten vorhersagen, bevor Sie ein kabelgebundenes Gerät kaufen. Bevor Sie ein Monopod mit einem Draht an Android anschließen, können Sie einfach die Kamera eingeben und auf das Volume klicken, um zu verstehen, wie der Stick funktioniert. Sofort können Sie die Einstellungen eingeben und sehen, ob es eine Funktion zum Aufnehmen des Lautstocks mit einer Lautstärkeregelung gibt. Tatsache ist, dass der drahtgebundene Stick von einem Smartphone als Headset mit einer Geräuschpegel-Anpassung wahrgenommen wird - von hier der Verbindung zwischen der Taste am Monopod und dem Lautstärkerschalter auf dem Smartphone. Selbstkleben mit seinen eigenen Händen
  2. Wenn der Selfie-Stick nicht funktioniert, nämlich die Suchanzeige leuchtet, ist es durchaus möglich, dass es entladen ist.
  3. Wenn der Smartphone den Stock nicht sieht, kann es auf die Sichtbarkeit beschränkt sein. Aktivieren Sie in den Bluetooth-Einstellungen die Erkennung.
  4. Wenn das Monopod nicht verbindet, aber das Gerät sieht es jedoch, dann kann das Problem sein, dass Sie den PIN-Code eingeben müssen. Er ist in den Anweisungen registriert.
  5. Wenn der Stick nicht mehr funktioniert, wurde aber bereits mit dem Gerät synchronisiert, sollte es in den Telefoneinstellungen vergessen und die Verbindung wiederhergestellt werden.
  6. Für den Fall, dass die Synchronisierung bestanden hat, aber die Kamera reagiert nicht auf Pressung, ist es ein Versuch, eine Drittanbieteranwendung oder ein vom Hersteller empfohlenes Software-Monopod zu installieren.
  7. Das Problem ist, dass der Selfie-Stick nicht fotografiert, sondern andere Aktionen ausführt, es wurde in Absatz 1 beschrieben. Es wird dabei dabei helfen, die Lautstärketaste zu schalten, oder installieren Sie eine separate Kameraanwendung.

Wichtig! Wenn der alte Stil nicht mehr eingeschaltet, synchronisiert oder schießt, sollten Sie nicht versuchen, es zu zerlegen. Minus solcher Zubehör sind, dass sie nicht repariert werden. Wenn ein Stock unter Garantie bleibt, dann speichert eine Reise, aber wenn die Garantie vorbei ist, müssen Sie einen neuen kaufen.

Beste Selfie-Sticks nach Käufern

  • Monopod für Selfie Xiaomi Mi Bluetooth Selfie Stick Tripod auf Yandex-Markt
  • Monopod für Selfie Momax Selfie Pro kms4 auf dem Yandex-Markt
  • Monopod für Selfie Gopro El Grande auf dem Yandex-Markt
  • Monopod für Selfie Harper RSB-304 auf dem Yandex-Markt
  • Monopod für Selfie Rombica Smart Pod SP-13 auf dem Yandex-Markt

Eine Quelle: http://tehnika.expert/ciFROVAYA/PROCHAYA-CIFROVAYA/KAK-POLZOVATSYA-SELFINGIFALKOJ.HTML.

So benutzen Sie Selfie-Stick mit einem Knopf- und Bluetooth

Um herauszufinden, wie Sie den Selfie-Stick richtig verwenden können, sehen wir, wie diese beliebte Sache arrangiert ist.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Was besteht aus

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Selfie-Stick besteht aus zwei Hauptteilen:

  1. In gefalteten Form ist der Stick ein Griff, der bequem ist, um in der Hand zu bleiben. Darauf eine oder mehrere Tasten. Das Hauptanschluss ist so konzipiert, dass er den Verschluss abfährt, zwei zum Zoomen. Manchmal wird eine Reihe von Funktionen hergestellt, beispielsweise eine Änderung der Exposition. Vom Griff wird der Stock selbst, zum Falten des Prinzips des Teleskops vorgelegt, vorgebracht. Teleskopabschnitte in der Regel 5-7, hängt von der Länge des Monopods, 70-120 cm ab. Damit das Aufnehmen bequem und komfortabel ist und die Modelle zusätzliche Winkel verfügbar waren, sollten in dem einziehbaren Teil eine Nut geben . Er verleiht dem Smartphone nicht, um in Bezug auf den Griff zu scrollen, während er versucht, einen angenehmen Winkel genau zu erstellen.
  2. Teil, der mobil hält. Es verbindet mit einem Monopod einer Gelenkhalterung, um den Neigungswinkel zu ändern. Smartphone wird immer horizontal eingesetzt, der elastische Gleitmontage bietet Smartphones von beliebiger Breite. In einigen Modellen in diesem Teil können Sie einen Draht mit einem Mini-Anschluss-Verbindungsstecker finden, es wird in die Kopfhörerbuchse eingesetzt.

WICHTIG: Nicht jeder Stock für Selfie wird einem bestimmten Telefon anpassen. Je nach Herstellerunternehmen und dem Betriebssystem kann der Selfie-Stick anders verhalten.

Sie müssen auf diejenigen aufmerksam sein, die auf Android schießen, insbesondere wenn das Telefon nicht erlaubt, die Funktionen der Schaltflächen programmgesteuer zu konfigurieren.

Methoden für ihre Verbindung sind wünschenswert, vor dem Kauf zu lernen, und wenn möglich und testen.

Sehen Sie dasselbe Thema: Wie man ein schönes und kühles, perfektes und erfolgreiches Selfie macht

Vorbereitung zum Aufnehmen

Um die Aufnahme zu starten, wird der Teleskopteil des Griffs in den gewünschten Abstand bewegt. Setzen Sie dann den Telefonhalter ein. Smartphone ist nur horizontal behoben. Bei einem vertikalen Rahmen müssen Sie ein Monopod auf 90 Grad drehen, so dass das Telefon die Seite biegt. Auf dem Bildschirm ist es perfekt sichtbar, wie Sie den Rahmen richtig komplizieren können.

Beachtung! Die Frontkamera des Smartphones macht Fotos viel schlechter als der Rücken. Sie hat eine starke optische Verzerrung und normalerweise keinen Blitz. Um die hintere Kamera zu entfernen und gute Bilder zu erhalten, können Sie nach einem Stativ mit einem Spiegel suchen. Es wird die Wahl des Rahmens erleichtern.

Selfie Stock mit Knopf

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Die Fernbedienung über das Kabel ist eine sehr praktische Option, es erfordert keinen zusätzlichen Laden des Stocks selbst. Es ist leicht herauszufinden, wie Sie den Selfie-Stick mit einem Knopf und einer Verbindung mit einem Telefonanschluss verwenden. Es ist nur erforderlich, die Kopfhörerbuchse mit dem Draht anzuschließen - und das System ist bereit für die Arbeit, wenn nur ein Mobiltelefon berechnet wurde. Der Stick wirkt sich nicht auf die Aufladung des Smartphones aus, die Aufnahmebereitschaft ist immer da, und der gewünschte Rahmen ist unmöglich zu überspringen.

Wenn Sie auf Android-Modelle auf Android drücken, ändert das Telefon, wenn Sie das Telefon drücken, das Volume anstelle der Aufnahme ändern. In diesem Fall müssen Sie in die Kameraeinstellungen gehen und die Schaltflächen-Funktion für diese Anwendung neu konfigurieren.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Eine weitere Situation, die möglicherweise auftreten kann - das mobile Gerät reagiert nicht auf ein eingefügte Kabel oder ergibt eine Nachricht, unterstützt die Arbeit nicht mit diesem Stock.

Es kann an der Tatsache zurückzuführen sein, dass Hersteller das Nest der Headsets einzigartig machen und auf zusätzlichen Verkäufen von Kopfhörern verdienen.

In einer solchen Situation müssen Sie einen Adapter für sein Modell oder einen Suchkompatiblen Selfie-Stick erwerben.

Tipp: Um den Stock in der Rahmen- und hässlichen Handverzerrung loszuwerden, können Sie mit einer Fernbedienung aufnehmen. Wenn es nicht mit einem Monopod fertig war, können Sie eine separate Fernbedienung kaufen und Bilder mitnehmen.

Selfie-Stock mit Bluetooth

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Das Schießen durch Bluetooth eignet sich für Minimalismusliebhaber, dass die Klebedraht ärgert. Wireless-Monopod erfordert ein separates Aufladen. Dies ist ein Lithium-Ionen-Akku oder Batterien. Die Nachteile der Monopoden ohne Draht ist, dass Selfie-Liebhaber in die Abhängigkeit von dem Gerät fallen, und sie haben eine besondere Sorgfalt, um den Grad der Gebühr zu verfolgen.

Selfie-Sticks mit Bluetooth sind zwei Typen:

  • Mit eingebauter Taste am Griff. Ehrlich gesagt, nicht sehr bequem.
  • Mit einem externen Knopf in Form einer separaten Konsole. Eine solche Taste kann mit Ihnen in Form eines separaten Geräts mitgenommen werden. Mit dieser eleganten Lösung können Sie ein Smartphone auf ein Stativ legen oder einfach irgendwo anhängen, um Fotos fotografieren zu lassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Selfie-Stick durch Bluetooth zu genießen. Es gibt spezielle Anwendungen für komfortable, selfi-selfisibiop-Kamera, dem Cellfie.

Wenn die Anwendung geöffnet ist, werden die Standardeinstellungen der Telefonverschlussfunktion zugewiesen.

Wenn Sie das Smartphone vom Smartphone ausschalten und irgendwo weglassen, können Sie unmerkliche Aufnahmen mit wilden Tieren machen oder Kinder spielen.

Neben traditionellen Fotos für sich selbst persönlich oder mit Freunden gibt es weitere Möglichkeiten. Wie benutzt man Selfie-Stick-Video-Fans? Geplant durch das Schießen, wie eine Reise mit Geschwindigkeit oder Wettbewerben im Bergsteigen, müssen Sie auf die Zuverlässigkeit von Befestigungselementen und den Stock achten. Wenn es die Last nicht erdingt und das teure Smartphone bricht, besteht die Gefahr, das Ergebnis aller Arbeiten zu verlieren.

Videoanweisung.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie den Selfie-Stick verwenden.

Eine Quelle: https://omoro.ru/kak-polzovatensya-Fi-polkoi/

Selfie-Sticks: So verwenden Sie und machen Sie gute Bilder

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

[Inhalt]

Vor kurzem erobert die Welt sicher ein Gerät, das in den Menschen als Selbststock bezeichnet wird. Nämlich Monopod, wenn wir technisch kompetent ausdrücken.

Wenn sie sich am häufigsten als kompaktere und einfache Alternative zum Stativ benutzten, um die Kamera-Immobilität zu erreichen, hatte er im Moment ziemlich unerwartete Gebrauch, nämlich, um seine eigenen Fotos oder selfie zu machen.

Im Gegensatz zu den Schießen mit den Händen, dank der Verwendung von Self-Stick, können Sie den Abstand zum Schießgegenstand von mehr als 1 Meter erreichen, sodass die Aussicht auf das Foto nicht verzerrt ist, und der Snapshot wird sich herausstellen Gute Qualität.

Qualitäten gutes Monopod.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Natürlich sollte der Selfie-Stick aus hochwertigen Materialien bestehen. Nicht alle Hersteller verwenden gute Materialien, die auf einer Vielzahl von externen Schildern bemerkt werden können. Unter ihnen kann ein günstiger billiger Kunststoff unterschieden, schlecht behandelte Oberflächen und Nähte, Grate.

Aufgrund des sparenden Metalls auf der Grundlage von viel dünnerer als es sollte es sein. Wenn jedoch das ausführliche Erscheinungsbild vollständig angeordnet ist, ist es jedoch wert, auf eine Reihe anderer Faktoren aufmerksam zu machen. Unter ihnen können darauf hingewiesen werden, wie:

  • Befestigung, und wenn wir genauer sprechen, ist seine Schraube. Alle Befestigungsschrauben haben einen Metrik- oder Zoll-Thread. Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass der gesamte Sortiment an Videogeräten mit einem Inch-Thread verkauft wird, so dass ein ähnlicher Monopode sowohl das Telefon als auch die Kamera und den Camcorder befestigt werden kann. Und wenn Sie einen Selfie-Stick mit einem metrischen Thread kaufen, wie sie manchmal positioniert sind, "nur für iPhone", außer dem Telefon, es ist unmöglich, etwas daran anzubringen. Da, da Adapter für Telefone häufig in Verbindung stehen und ein paar Verbrauchsmaterialien sind, finden Sie einen anderen Adapter mit einem metrischen Thread, der nicht einfach ist.
  • Das Vorhandensein der eingebauten Taste auf dem Monopod. Diese Geräte sind sehr beliebt, unterscheiden sich jedoch nicht immer durch Komfort. Es ist besser, nicht für diejenigen zu wählen, die den Bergskifahren, Tauchgänge unter dem Wasser, Snowboarden, Fans des Angelns. Es ist besser, einen Monopode mit einer Fernbedienung auszuwählen. Die Taste kann getrennt und in den Griff eingebaut werden. Es kann alleine oder ein paar sein.
  • Länge des Monopods. Der Selbststick ist länger, desto härter und dauert dementsprechend mehr Platz. Dieser Faktor ist jedoch subjektiv und entscheidet sich jeweils, dass es für ihn bequemer ist. Wenn Sie im Alltag ein Foto machen, passen ein kompaktes und leichte Monopod besser. Liebhaber machen Panoramafotos besser eindrucksvoller eindrucksvoller. Die OptMlagy-Dilative kann etwa 70-100 mm betrachtet werden.
  • Befestigung des Teleskopmechanismus. Beim Schießen mit einem leichten Telefon kann jeder Mount kommen. Wenn das Schießen mit Hilfe eines schwereren und großen Smartphones geplant ist, sind die Modelle besser geeignet, die Fixierung von Twist haben.

So verwenden Sie ein Monopod

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Wie in jeder Form von Tätigkeit, Geschicklichkeit und Fähigkeiten kommen in praktisch. Darüber hinaus müssen Sie sich an eine Reihe von Regeln halten, um wirklich schöne Bilder und qualitativ hochwertige Bilder zu erhalten. Es lohnt sich, sie detaillierter in Betracht zu ziehen.

Also können Monopoden für Selfie sein:

  • Einfach. Der Inhaber verfügt über keine Geräte für die Remote-Schießsteuerung. Um dies zu tun, setzen Sie einen Timer ein;
  • Mit Kabel du. Das Telefon ist mit dem Mini-Buchsen-Anschluss an ein Monopod angeschlossen, und der Auslöser ist nach dem Klicken auf die Schaltfläche am Griff aufgetreten.
  • Mit Bluetooth. Diese Methode ist am fortschrittlichsten, aber das Gerät muss konfiguriert werden. Die Fernbedienung erfolgt mit Bluetooth. Ich werde feststellen, dass die Bilder nicht unbedingt mit der Frontkamera ausführen. Die technischen Eigenschaften der Hauptkammer sind am häufigsten besser, so dass Bilder besser herauskommen. Das Targeting auf das Thema muss jedoch "auf dem Auge" tun.

Wie kann man erfolgreicher selfie machen?

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Selfie ist lustig und interessant, und wenn Sie einen wichtigen Punkt erfassen möchten, reicht es aus, ein Smartphone oder eine Kamera zu erhalten, die Kamera zu sich selbst schicken, lächeln und auf den Speicher klicken. Und selbst wenn jemand sagt, dass das Entfernen von sich selbst unangemessen sein kann und sogar unbescheiden kann, sollten Sie nicht darauf achten. Manchmal kann es sogar der einzige Weg sein, um die Erinnerung an einen hellen Moment zu halten.

Bis heute ist das Selbstporträt viel einfacher als vor einigen Jahren. In den Smartphones gab es hochempfindliche Kameras, die ohne schlechtere Kameras fotografieren können.

Nur die Anwesenheit von Geräten kann jedoch keinen Instagram-Stern machen, um gute Fotos zu erhalten, Sie müssen verstehen, wie es besser ist.

So sind hier die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten:

  • Es ist wichtig, dunkle Räumlichkeiten zu vermeiden. Das erfolgreichste Selfie wird zu natürlichem Licht führen.
  • Es lohnt sich, Bewegung hinzuzufügen. Es sollte mit einer leichten Kopfdrehung oder mit einem Hang fotografiert werden. Alfas ist nicht besonders angemessen.
  • Sie müssen einen geeigneten Pose oder einen Gesichtsausdruck auswählen. Glücklicherweise ist der Schwamm ein Bogen oder das Zerkleinern bereits in der Vergangenheit. Wenn Sie wirklich süß und stilvoll aussehen möchten, müssen Sie die erfolgreichsten Positionen für Selfie finden, und in diesem Fall wird die beste Option ein natürliches charmantes Lächeln sein. Es lohnt sich, vor dem Spiegel zu üben, und im richtigen Moment wird sie das Gesicht selbst ergeben.
  • Originaler Hintergrund. Der schöne Rückplan ist ein wichtiges Geheimnis eines erfolgreichen Selfie. Es lohnt sich, sich daran zu erinnern, in den Raum fotografieren.
  • Es lohnt sich, ein Monopod zu verwenden. Dank dieses modernen Geräts erhöhen die Fähigkeiten der Kammer zeitweise.
  • Fotos in der Firma ziehen Horazo mehr Aufmerksamkeit an, außerdem kann es sehr schnell allein entfernt werden.
  • Es ist wichtig, sich von verschiedenen Seiten zu zeigen, denn Selfie ist vielseitig, desto interessanter ist es, sie zu sehen.

Wenn ein kleiner Speicher

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Alle Besitzer von Smartphones oder Digitalkameras mit einer Kamera denken irgendwie darüber nach, eine Speicherkarte zu kaufen. Selbst wenn das Gerät Gigabytes von integriertem Speicher aufweist, um Video und Fotos zu speichern, benötigen Sie ein Flash-Laufwerk mit einem großen Volumen und hoher Aufzeichnungsgeschwindigkeit. So kaufen Sie eine Speicherkarte in Minsk. Meine Empfehlung im Shoc.By-Laden empfehlen.

Eine Quelle: https://mintersese.ru/palki-dlya-selfi-kak-isspolzovat-i-delat-horoshie-snimki/

Bequemer Stock für Selfie mit den eigenen Händen: detaillierte Anweisungen

Heutzutage wird ein solches Phänomen wie "Selfie" sehr beliebt, besonders bei jungen Leuten. Selfie ist eine Art fotografischer Autoportist.

Beim Erstellen des Selfie wird das Gerät für die Länge der ganzen Hand fotografiert, und es wird ein Schnappschuss aufgenommen.

Wenn Sie sich selbst fotografieren, kann eine Person die interessantesten Momente seines Lebens erfassen, es ist jedoch nicht immer möglich, das gesamte Gefolgschaft der Gegend vollständig aufzunehmen, da der Winkel seiner Überprüfung auf die Hände beschränkt ist.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Zu diesem Zweck wurde ein Stick für Selfie erstellt, wodurch der Betrachtungswinkel auf dem Foto erhöht wurde. Sie können in einer Entfernung von bis zu 1,5 Metern Bildern aufnehmen. Dieses Gerät wird auch als Selfie-Halter oder Monopod bezeichnet.

Gerätestöcke für Selfie

Normalerweise wird Kunststoff oder Metall zur Herstellung von Monopod verwendet. Sein Körper hat eine Teleskopstruktur. An einer der Seiten des Sticks für Selfie ist eine spezielle Telefonbuchse installiert, dank welcher ein Foto erstellt wird. Auf der anderen Seite des Monopodens befindet sich ein Gummigriff.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Bei vielen Monopodenmodellen ist ein Bluetooth- oder Wi-Fi-System von seinem Smartphone für die Fernbedienung installiert.

Um ein Bild mit einem Selfie-Stick aufzunehmen, müssen Sie das Smartphone in einem speziellen Halter fixieren, und ziehen Sie dann einen Stick in einen bestimmten Abstand vor sich selbst heraus und klicken Sie auf die MONOPOD-Taste.

Anweisungen zum Herstellen eines Stocks für Selfie mit ihren eigenen Händen

Ein Stock für Selfie ist optional, um in Geschäften zu kaufen, da es ziemlich realistisch ist, es selbst zu tun. Und es wird nicht schlechter sein als erworben. Um ein Monopod mit ihren eigenen Händen herzustellen, ist es notwendig, die folgenden Materialien vorzubereiten:

  • Kunststoffrohr (2 cm Durchmesser)
  • Schraubendreher oder Bohrer
  • Bau Bon
  • Geringe Menge
  • Klemme
  • Bolzen (6 mm)
  • Schreibwarenmesser
  • Thermoplastischer Kleber.
  • Selbstkleben mit seinen eigenen Händen
  • Wenn Sie ein Monopod mit eigenen Händen machen, wird in Stufen durchgeführt:
  1. In der ersten Stufe wird das obere Ende des Polypropylenrohrs mit einem Bau-Haartrockner auf Weichmacher wärme. Und drücken Sie dann diesen Abschnitt mit der Klammer
  2. Nach dem Abkühlen hat eine der Seiten des Rohrs eine flache Form. Danach ist es notwendig, die Klammer zu entfernen
  3. Es ist notwendig, eine der Seiten des Polypropylenrohrs mit einem Bau-Haartrockner aufzuwärmen, damit er den Neigungswinkel erwerben kann. Der Neigungswinkel kann einzeln gewählt werden
  4. Nach dem Abkühlen des Polypropylenrohrs ist es notwendig, seine Kanten unter Verwendung eines Messers umzusetzen und durch Löcher mit einem Bohrer oder einem Schraubendreher in einem flachen Teil des Rohrs herzustellen
  5. Am gegenüberliegenden Ende des Rohrs müssen Sie einen Griff herstellen. Dazu werden mehrere Schaumschichten aus Schaumgummi mit einem Thermoclaim an der Rückseite des Rohrs geklebt
  6. Am Boden des Griffs können Sie ein Loch unter dem Schaumgummi für die Spitze machen. Diese Spitze trägt dann auf dem Handgelenk, um die Sicherheit des Telefons im Falle des Herbstes sicherzustellen
  7. Das Telefon zu Monopoda wird mit einem Bolzen befestigt

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Der einzige minus unabhängige Monopod ist der Monolith, der etwas unpraktische Transporte ist. Wenn der gekaufte Stock für Selfie gefaltet und in eine Tasche eingelegt werden kann, sollte das Monopod mit ihren eigenen Händen nicht getan werden.

Eine Quelle: https: // delaismelo ... / kompyutherery-internet / kak-sdelat-selfi-palku-svoimi-rukami.

Wie mache ich Selfie-Stick?

Heute ist das Phänomen des Selfie sehr beliebt - ein Foto-Selbstporträt. Um Selfie herzustellen, müssen Sie Ihre Hand mit einem Telefon in voller Länge ziehen und ein Foto von sich selbst machen.

Manchmal möchten Sie jedoch mehr als Ihr eigenes Gesicht in das Foto passen, und es gibt nicht genug Hände. In diesen Fällen hilft der Self-Stick, mit dem Sie in einer Abstand von eineinhalb Metern Bilder aufnehmen können. Es ist anders in einem Monopod.

Diese Gadgets sind teuer, also berücksichtigen wir einige Beispiele, wie man einen selfie-Stock mit eigenen Händen herstellt.

Selbstkleben aus Kunststoffrohr

Die praktischste, aber gleichzeitig die zeitaufwändige Option.

So erstellen Sie einen Selfie-Stick, benötigen Sie:

  • Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 2 cm;
  • Bohrer oder Schraubendreher, Bolzen 6 mm;
  • Schaum;
  • Hausmädchen, Haartrockner;
  • Klemme;
  • thermoplastischer Klebstoff;
  • Schreibwarenmesser.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Die Reihenfolge der Arbeit, um einen Selbstkörper mit den eigenen Händen herzustellen, ist der folgende:

  1. Erhitzen Sie mit einem Baureirich eine der Enden des Rohrs mit einem Baureiratryer, bevor Sie reichen. Danach ist es notwendig, seine Klammer zu komprimieren, auf Kühlung zu warten. Infolgedessen wird eines der Enden eine flache Form haben.
  2. Danach müssen Sie dieses Ende wieder erhitzen und biegen, damit der Neigungswinkel Ihrer Höhe und Präferenzen entspricht - für jedes einzelne Einzelperson.
  3. Nach dem Abkühlen sollte ein Teil sorgfältig mit einem Messer behandelt werden.
  4. Mit einem Bohrer- oder Schraubendreher machen wir ein Loch in einem flachen Teil des Rohrs.
  5. Jetzt müssen Sie den Griff des zukünftigen Monopods machen. Dazu winden wir die zweite Seite des Rohrs mit Schaum in einem Thermoclaus.
  6. Die Kamera ist mit einem Bolzen befestigt.

Praktisches Monopod bereit!

Wichtig! Der einzige signifikante Nachteil eines solchen Selbstgemacht ist sein Nichtkompakt, so dass es nicht sehr praktisch ist, es auf der Straße zu nehmen. Andernfalls ist dies eine gute Budget-Option, dass Liebhaber alles mit ihren eigenen Händen tun werden.

Self-Stick von Bambus

Wenn der erste Weg für Sie zu kompliziert ist, gibt es hier einen weiteren Rat, wie man einen selfie-Stock zu Hause macht.

Dazu brauchen Sie:

  • Bambusstamm;
  • Autohalter für Smartphone;
  • Bluetooth-Fernbedienung;
  • Paar Magnete 30x5 mm;
  • Schnur oder robuster Faden;
  • Kleber und Epoxidharz.

Um einen Selfie-Stock zu machen:

  1. Es ist notwendig, den Bambusstab der gewünschten Länge abzuschneiden, und schneiden Sie es mit Hilfe einer Hacksäge in zwei Hälften. Jeder der Enden muss sand sein.
  2. An einem der Enden jedes Sticks müssen Sie Magnete mit Epoxidharz kleben.
  3. Als nächstes machen wir einen Griff: Schmieren Sie einen Teil von dem freien Ende eines der Stöcke mit Kleber mit Kleber mit Klebstoff und schalten Sie die Oberseite dicht ein (in Abwesenheit - Sie können einen engen Thread verwenden). Am Ende der Zähne binden Sie eine Bluetooth-Fernbedienung.
  4. An der freien Kante des anderen Stocks befestigen Sie den Halter für das Telefon. Verwenden Sie Epoxidharz.

Wichtig! Ein solcher Selfie-Stick hat einen Vorteil gegenüber dem ersten in Bezug auf Kompaktheit, jedoch ist es in der Festigkeit minderwertig, da mit schlechten Magneten auseinanderfallen können, und Ihr Telefon muss herausfallen. Da jedoch ein Monopod zum Reisen am meisten ist.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Ungewöhnliche Budget-Selfie-Sticks

Wenn Sie nur einen Scotch zur Verfügung haben oder Sie nicht viel Zeit für die Herstellung dieses Geräts verbringen möchten, sind hier einige ungewöhnliche Tipps zum Erstellen eines Monopodens in nur wenigen Sekunden von strebvermachten Materialien.

Palk-Rogatka

Die einfachste und gleichzeitig nicht besonders offensichtliche Entscheidung besteht darin, ein Monopod aus dem Baumzweig herzustellen, das wünschenswert einem in Form von einem Schleuder ähnelt. Es ist nur notwendig, das Telefon mit Scotch zu klettern, und alles - der Budget-Self-Stick ist fertig!

Self-shvabe.

Nicht nur ein Zweig - ein beliebiges langes Objekt kann auf Wunsch in ein Monopod umgewandelt werden. Die Hauptsache ist es, Scotch herzustellen.

Monopod an einem regnerischen Tag

Wenn Sie einen Regenschirm mit einem wirbelnden Griff haben, können Sie das Telefon darin platzieren. TRUE, Denn das Telefon sollte zumindest annähernd angehen.

Wichtig! Denken Sie daran, dass bei Verwendung von Monopod - hausgemacht oder gekauft es besser ist, dass sich das Telefon in einer geeigneten Schutzabdeckung befindet und eine Schutzscheibenbeschichtung aufweist.

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Wir kaufen ein fertiges Gadget und reparieren sie beim Zusammenbruch

Aber lassen Sie uns sagen, dass Sie ein normales Monopod kaufen möchten und nicht wissen, was Sie wählen sollen. Angenommen, Sie haben bereits einen, aber aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht mehr. Jetzt erfahren Sie, welche Monopoden sind, wie Sie den Selfie-Stick reparieren und vieles mehr.

Wählen Sie das Gerät aus

Das erste, was es wert ist, aufmerksam zu achten, wenn Sie ein Gerät kaufen, ist der Unterschied zwischen verschiedenen Arten von selfie-Sticks voneinander. Es ist möglich, sie wie folgt zu klassifizieren:

  • Self-Stick mit einem integrierten Knopf. Es gilt als die optimalste und bequemste Option, denn die Notwendigkeit, den Timer an der Kamera oder zusätzliche Bluetooth-Entfernungen zu verwenden, verschwindet. Einklick auf die Schaltfläche, und der Snapshot ist fertig!
  • Monopod mit einer Bluetooth-Fernbedienung, die in das Kit kommt. Eine weniger bequeme Version des Sticks, wie Sie als Ergebnis von beiden Händen belegt werden (wenn Sie nicht bitten, die Fernbedienung von Freunden an jemanden zu halten). Der Rest ist eine ziemlich praktische Option.
  • Das sperrige und unbequeme, aber das billigste Monopod ohne Knopf. Der Hauptnachteil ist, dass Sie entweder nach einer Bluetooth-Konsole selbst suchen müssen, oder einen Timer auf das Telefon, das nicht besonders günstig ist.
  • Kabelgebundenes Modell. Im Gegensatz zu anderen Monopoden, die aufladen müssen, ist der Self-Stick dieses Modells durch einen Draht mit dem Telefon durch die Kopfhörerbuchse verbunden und erfordern keine zusätzlichen Aufladung. Außerdem hat der Stick einen Knopf am Griff, der sich für eine bequeme Verwendung und einen Spiegel für die hintere Kammer befindet.
  • Stative mit zuverlässiger Befestigung der Kamera. Die dauerhafteste und sichere Option ist jedoch ein solches Monopod wert, das teuer ist. Wiegt dieses Gerät bis zu zwei Kilogramm mit Größen bis zu zwei Metern.

Wichtig! Wenn Sie sich immer noch entscheiden, ein fertiges Produkt zu kaufen, verwenden Sie die Informationen aus unserer Sonderprüfung "Auswahl von Selfie-Sticks und besten Models".

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Reparatur

Sie haben sich also für die Wahl entschieden, kauften den schönsten Selfie-Stick, der es gelang hat, es zu verwenden, aber plötzlich hörte das Gerät, für den Sie einen beträchtlichen Betrag mitzuteilen, angehört, Ihre Teams zu beantworten. Es ist nicht notwendig, die Hysterie um das Geld um das Geld vergeblich zu züchten. Halten Sie sich einfach an unsere Anweisungen an und lernen Sie, wie Sie Selfie-Stick zu Hause reparieren können:

  • Überprüfen Sie zunächst die Ladungsebene für Selfie.
  • Wenn auch nach einem vollständigen Aufladen die Taste auf dem Monopode nicht funktioniert, überprüfen Sie die Dichte des Anschließens der Kontakte und der Montierteile.
  • Es ist in Ihrem Telefon möglich oder es gibt keine Einstellungen und eine Anwendung, oder sie sind nicht genug hoch. Wenn ja, können Sie eine Bluetooth-Taste sicher ablehnen und zu einem alten guten Timer gehen.

Fuß Fuß

Aus diesem Artikel haben Sie viele nützliche Informationen über Monopoden gelernt. Wir hoffen, dass es Ihnen gelungen ist, alle Fragen im Zusammenhang mit dem Kauf, der Herstellung, der Reparatur und Verwendung eines solchen Gadgets zu lösen. Jetzt können Sie Ihre hellen Fotos in jeder Internet-Ressource sicher einsetzen!

Eine Quelle: https://serviceyard.net/gadgets/kak-sdelat-selfinealku.html.

So benutzen Sie einen Selfie-Stick - einfache Möglichkeiten

Home »So benutzen Sie Selfie-Stick

Heute, auf der ganzen Welt, genießen viele Liebhaber ein so modisches Gadget wie ein selfie-Stock. Dies ist nicht überraschend, da digitale Technologie das Internet entwickelt. Und in den sozialen Netzwerken Exchange-Fotos zeigen Fotos Videos über besuchte Orte.

Daher boten Hersteller von mobilen Gadgets ihre Entwicklungen an. Monopod (Self-Stick ) Bequemer schießen und erweitert die Funktionalität der Kamera.

Viele haben gesehen, wie sich Menschen sich gegen den Hintergrund der Natur oder ein schönes Gebäude mit einem an einem langen Stock befestigten Smartphone entfernen.

Für diejenigen, die nichts verstehen, ist es ein gemeinsamer Stock. Und wer das Schießen versteht, weiß, dass dies ein multifunktionales Gerät ist. Damit ist es leicht, einen Schnappschuss von sich selbst zu nehmen, das Unternehmen von Menschen vor dem Hintergrund der malerischen Natur. Lass es uns herausfinden Wie benutze ich Selfie-Stick? .

Wie unterscheidet man von anderen Zubehör

Beim Kauf dieses Zubehörs sind viele in den Titel verwechselt. Bisher sogenannte Stative zum Befestigen von Kameras. Sie wurden verwendet, wenn es nicht zur Drei-Wege-Tripode war. Gleichzeitig sind die restlichen zwei Träger die Beine einer Person.

Monopod ist praktisch, um von unbequemen Positionen zu fotografieren. Sie hatten gewöhnliche Anhänge für Kameras. Self-Stick erschien in der Nähe. 10. Vor Jahren, als die Smartphones mit zwei Kameras zu produzieren begannen. Hersteller bieten auch spezielle Stativs, ähnlich den kleinen Stativen für die Kamera, aber dies ist ein weiteres Gadget.

Monopods Es ist oft mit Befestigungselementen, nicht nur für Telefone, sondern auch für kleine Kameras ausgestattet.

Self-Stick

Zubehör ähnelt einem Teleskopröhrchen einer variablen Länge von 0,2 bis 1 Meter. Am oberen Ende befindet sich der Mount für iPhones, Smartphones und andere Geräte. Am unteren Rand des Griffs mit dem Steuerknopf. Es gibt separate Remote-Konsolen mit drahtloser Kommunikation.

Monopod Es verfügt über ein Ladegerät mit einem USB-Anschluss oder gilt aus dem Haushaltsnetzwerk. Die Masse eines solchen Stocks ist klein, ungefähr 200. Gramm, damit Sie es ohne Probleme mit Ihnen tragen können.

Die Verbindung zum Telefon wird mit einem Draht mit einem Kopfhörerausgang oder Bluetooth durchgeführt. Die neuesten Modelle der selfie-Sticks sind bereits mit Mikrofonen ausgestattet. Chinesische Modelle funktionieren oft, die in der Anweisung angegeben sind, fehlt. Für Liebhaber, die den Selfie-Stick zum Schießen verwenden, ist nicht so wichtig, aber für die Videoaufnahme ist es notwendig. Daher ist es notwendig, beim Kauf zu überprüfen, gibt es wirklich ein Mikrofon.

Arten von Monopoden

Unterschiedliche Modelle können Unterschiede für den Komfort und das Gerät aufweisen.

  1. Einfache Modelle sind nicht mit Tasten ausgestattet, sodass die Aufnahme durch Einstellen des Timers ausgeführt wird.
  2. Bequemere Stöcke sind mit einem mit dem Telefon verbundenen mit dem Telefon verbundenen Kopfhörer ausgestattet. Auf dem Griff wird die Taste installiert. Im Gegensatz zu Geräten mit Bluetooth gibt es keine Batterie, also reicht das Laden für lange Zeit aus. Sammeln Monopod Bequem, aber es gibt eine negative Seite. Das Telefon erkennt es als Headset, sodass kein Mikrofon im Monopod vorhanden ist, dann ist der Rolleneintrag ohne Ton.
  3. Die häufigsten Stöcke für Selfie waren die Modelle, die auf drahtlose Kommunikation wirken, und können sogar mit einem Bedienfeld geliefert werden. Der Nachteil ist die Tatsache, dass der Fotograf beim Schießen, Hände belegt sind, was es schwierig macht, eine Position zu wählen. Bei teuren Modellen befindet sich die Bluetooth-Taste am Griff, wie die kabelgebundenen Balfi-Sticks. In vielen Fällen können solche Gadgets nur Telefone auf dem iOS- oder Android-System verwalten. Viele chinesische Smartphones und Tablet-Computer funktionieren nicht mit Monopoden. Daher ist es häufig erforderlich, spezielle Anwendungen installieren, die mit dem Telefon oder im Internet enthalten sind.
  4. Existieren Monopods Mit Spiegeln. Normalerweise befindet sich der Steuerknopf auf dem Griff. Geräte helfen dem Fotografen, den Hintergrund hinter dem Rücken zu sehen. An öffentlichen Orten ist es praktisch, dass ausländische Menschen nicht in den Rahmen fallen.

Wo sie selfie sticks benutzen

Der Umfang ihrer Verwendung kann wie folgt aufgelistet werden:

  1. Die Hauptanwendung ist das Schießen von sich selbst oder einer Gruppe von Menschen. Sie müssen andere nicht bitten, die Taste zu drücken.
  2. Self-Stick Es hat andere Funktionen: Schießen aus ungewöhnlichen Positionen - an der Seite, unten, oben. Sie können das bewegliche Objekt steuern, den optimalen Moment zum Schießen auswählen.
  3. Mit Monopod können Sie den Bildwinkel erweitern. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Sportwettbewerb oder ein Konzert aufnehmen.
  4. Die Hand ist nicht zu müde, was die Qualität von Video oder Fotografie verbessert.

Wie benutze ich Selfie-Stick?

Nicht jeder weiß, wie man Monopod oder Selfie-Stick richtig verwendet.

  1. Am Anfang muss das erworbene Accessoire erhoben und konfiguriert werden. Untersuchen Sie jedoch zunächst die Anweisungen sorgfältig.
  2. Wählen Sie die gewünschte Halterung für das Telefon aus und befestigen Sie es an der Monopodstange. Einige Geräte sind universell, sodass Sie die Abmessungen Ihres Smartphones anpassen müssen. Typischerweise wird die Fixierung auf dem Thread durchgeführt. Das Ende der Stange ist mit speziellen Schnitzereien ausgestattet.
  3. Finden Sie abhängig von der Marke der Selfie-Sticks die Art der Macht heraus. Es sollte von der Stromversorgung belastet werden, bis die rote Anzeige stoppt. Es gibt einen Akku in der Fernbedienung.
  4. Dann müssen Sie das mobile Gerät in der Halterung sichern und mit dem Kopfhöreranschluss verbinden, wenn es sich um eine drahtgebundene Option handelt. Wenn Sie haben Monopod mit Bluetooth. Sie müssen die gewünschten Optionen in den Einstellungen installieren.
  5. Als Nächstes können Sie die Kamera einschalten und versuchen, einen geeigneten Winkel zu finden. Wenn das Gerät nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise den Antrag installieren " Kamera 360. " Es muss angemessene Einstellungen sein. Vielleicht liegt der Grund in der ausgetretenen Batterie oder im Schlecht eingesetzten Stecker in die Kopfhörerbuchse.

Jetzt können Sie mit dem Erstellen von Bildern oder einem Video mit einem interessanten Winkel beginnen. Manchmal ist es besser, einen höheren Stock zu erhöhen, um einen großen Betrachtungswinkel zu erfassen. Wenn Sie an Ihrem Telefon schießen möchten, versuchen Sie, interessante Ansichten, beispielsweise von unten oder seitlich, schräg auszuwählen.

Vorbereitung zum Aufnehmen

Vor, Wie benutze ich Selfie-Stick? Führen Sie diese Ereignisse aus:

  1. Wählen Sie Kleidung, die für den ausgewählten Hintergrund geeignet ist.
  2. Versuchen Sie es mit verschiedenen Arten von Beleuchtungstag und Nacht, wenn das Schießen im Freien ist. Sie müssen auch Zeit auswählen, damit weniger ausländische Menschen in den Rahmen fallen.
  3. Experimentieren Sie vor dem Spiegel, um eine interessante Haltung zu wählen, lächelt. Die ernsthafte Physiognomie kann selbst das beste Foto ruiniert werden.

Separat müssen Sie zum Zeitpunkt des Schießens über den Standort des Selfie-Sticks sagen. Zwei Hände können sofort besetzt werden, insbesondere wenn ein Bedienfeld vorhanden ist.

Daher ist es notwendig, die Hände so zu platzieren, dass die Fernbedienung nicht im Rahmen ist und gleichzeitig die Position natürlich war.

Einige Liebhaber Selfie Im Gegenteil, sie versuchen zu zeigen, dass sie dieses Zubehör haben, und stellen Sie es speziell in den Rahmen des Fotos auf.

Wenn Sie beide Hände im Rahmen sichtbar sein müssen, wird es für dieses Stativ mit drei Beinen verwendet, das von Timer anpassbar ist.

Ist es möglich, einen Selfie-Stock mit eigenen Händen herzustellen?

Viele Liebhaber tun es, da sie nicht immer genug Geld haben, um ein Monopod zu kaufen, oder es ist interessant, ein Accessoire allein zu machen. In jedem Fall kann jedoch ein einfaches Modell gemacht werden.

Natürlich wird das hausgemachte Monopod in Eigenschaften sein, um erworbene Modelle aufzugeben. Er wird keine Teleskopstange haben, Knöpfe am Griff. Und die Befestigung wird nicht zuverlässig sein.

Es gibt jedoch auch die Menschen der Handwerker, die selbst Stöcke für selfie machen, und diesen Prozess auf dem Video entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie also ein solches Accessoire unabhängig machen und Anweisungen für die Herstellung finden.

Gleichzeitig sparen Sie Geld für den Kauf.

So verwenden Sie einen Self-Stick-Link zur Hauptveröffentlichung

Eine Quelle: https://telephongid.ru/obshhie-voproy/kak-polzovatsya-sselfi-palkoj.html.

So machen Sie Selfie-Stick

Vor einigen Jahren wusste niemand, was das "Selfie" ist. Nun machen solche Bilder nicht nur junge Menschen, sondern auch alte Männer. Das Foto wird jedoch nicht original funktionieren, wenn Sie nicht selfie-Sticks - Monopod haben.

Es ist so konzipiert, ein Smartphone oder eine Kamera zu sichern. Monopod steht in den Filialen teuer. Machen Sie Selfie sich selbst ein und zeigen Sie sich im Bild des ungewöhnlichsten Moments des Alltags.

1

Selfie-Stick von Kunststoffrohr herstellen

Bereiten:

  • Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 2 cm;
  • Bau von Haartrockner und Bohrer mit Bohrer;
  • ein bisschen Schaum oder Gummi für den Griff;
  • Schraubstock;
  • Termoklay;
  • Schreibwarenmesser.

Bei der ersten Stufe der Herstellung von Selfie-Sticks, erhitzen Sie das Ende des Kunststoffrohrs mit einem Bau-Haartrockner. Sie sahen, dass das Ende plastisch wurde - klemmen Sie ihn in den Schraubstock. Als nächstes sind Ihre Handlungen wie folgt:

  • Nehmen Sie nach dem Abkühlen des Rohrs es aus den Röhren;
  • Erwärmen Sie das Rohr mit einem Haartrockner an derselben Stelle, um den Neigungswinkel auszudrehen, der für die bequeme Aufnahme erforderlich ist. Wählen Sie den Neigungswinkel nach Ihrem Ermessen und klemmen Sie das Rohr in den Schraubstock. Es hängt vom menschlichen Wachstum ab;
  • Nach dem Abkühlen des Rohrs ist es überfüllt sein flacher Rand des Briefpapiermessers;
  • Führen Sie das End-to-End-Loch zum Befestigen des Bohrers im behandelten Teil des Rohrs;
  • Machen Sie am anderen Ende des Rohrs einen Griff. Diesen Bereich mit mehreren Schichten aus Schaumgummi oder Gummi und kleben Sie den Thermoclaim;
  • Bohren Sie am Boden des Griffs das Bohrloch. Es ist notwendig, die Spitze zu befestigen, die am Handgelenk trägt, so dass der Selfie-Stick nicht versehentlich fällt.

Die letzte Etappe ist das Fixieren des Selfie-Sticks eines Smartphones oder einer tragbaren Kamera. Befestigen Sie es mit einem Bolzen und verwenden Sie das Monopod, um Originalbilder zu erhalten.

2

Machen Sie Selfie-Stick von Bambus

Für die Herstellung eines Monopodens nehmen wir einen Bambusstab, die Fischer machen Angelruten davon. Bereiten:

  • Bambusstock oder fertige Angelrute;
  • Autohalterauto;
  • Epoxidharz;
  • Neodym-Magnete 30x5 mm - 2 Stück;
  • Bluetooth-Fernbedienung;
  • dauerhafter Faden oder Zähne;
  • Kleber und Hacksaw.

Der Prozess der Selfie-Sticks:

  • Schneiden Sie einen Stock entlang der Länge des zukünftigen Monopods. Schneiden Sie es in der Hälfte mit Hacksaw;
  • Die Kanten der Schnitte sand;
  • Glitzend an die geschnittenen Enden des Stocks der Gymnastikmagneten;
  • Tragen Sie den Kleber an einen der freien Enden des Stocks auf und top eng mit Schnur oder starkem Thread;
  • Am Ende der Schnurbindung binden Sie eine Bluetooth-Konsole. Es wird ein Griff sein;
  • An dem anderen freien Ende des Stocks befestigen Sie den Epoxidharzhalter für das Telefon. Wählen Sie ggf. die Größe ab.

Ihr Produkt ist fertig. In der ersten Version der Herstellung von Selfie-Stick faltet sich nicht, und dieses Monopod kann leicht gefaltet und in eine Tasche eingesetzt werden. Neodym-Magnete helfen Ihnen, einen Stick schnell zusammenzufassen.

3

Selfie-Stick machen - interessante Ideen

Von denen nur Volkshandwerker Selfie-Sticks machen! Hier sind einige interessante Optionen:

  • Schleuder. Finden Sie auf der Erde oder auf einem Baum einen Zweig der erforderlichen Länge und machen Sie ein großes Slingshot davon. Binden Sie ein Telefon an ihr Telefon und machen Sie Bilder.
  • Stiftregenschirm. Wenn zu Hause ein unnötiger Regenschirm mit einem abgerundeten Griff gibt - Befestigen Sie Ihr Smartphone in den Griff. Diese Option ist jedoch nur möglich, wenn der Regenschirmgriff auf der Größe des Telefons geeignet ist;
  • Mopp. Befestigen Sie Ihr Smartphone an der Spitze des Mopps und erhalten Sie ein tolles Stativ zum Filmen.

4

Machen Sie Selfie-Stick von einer großen Linie

Bereiten Sie eine lange Linie aus Metall oder dauerhafter Kunststoff vor. Suchen Sie nach einem Kunststoff-Kleinkasten. Es sollte rechteckig und kompakt sein. Ausgezeichnete Option - Box für Bandrecorder. Solche Kassetten wurden verkauft, bis die Festplatte erscheinen. Wenn Sie eine solche Kiste nicht gefunden haben, finden Sie so etwas.

Schneiden Sie den Schaumschwamm, um das Geschirr auf zwei Teilen zu waschen, und kleben Sie sie mit Scotch-Tape in die Box, so dass ein Platz für das Telefon zwischen dem Schwamm liegt. Sie wird es halten. Befestigen Sie das Gerät an dem Lineal und der einzigartige Selfie-Stick ist fertig!

Von der Herstellung von Selfie-Stick entfielen. Das hausgemachte Monopod garantiert nicht die Sicherheit des Smartphones oder der Kamera. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten bezweifeln, kaufen Sie ein Zubehör im Laden.

Eine Quelle: https://sovetclub.ru/kak-sdelat-sselfinealku.

Fast jeder moderne Mann macht Selfie, es ist bereits zur Gewohnheit geworden. Aber manchmal möchte ich mehr als nur ein Gesicht zeigen - zum Beispiel eine schöne Ansicht, die für Ihren Rücken öffnet ... Sie versuchen, Ihre Hand so weit wie möglich zu ziehen, aber immer noch auf dem Bild ist nicht sichtbar du brauchst. Es gibt einen Ausweg - Kauf eines komfortablen und praktischen Selfie-Sticks. Ein hochwertiges Zubehör für ein Mobiltelefon oder Kameras ist nicht so billig. Wenn Sie keinen solchen Kauf kaufen, machen Sie es sich selbst von der Freundin.

So machen Sie Selfie-Stick mit Ihren eigenen Händen: interessante Ideen

Wenn Sie eine Master-Klasse sehen möchten, können wir Ihnen unwahrscheinlich helfen. Heute wollen wir Ihnen die ungewöhnlichsten und originellsten Ideen präsentieren, dank dessen Sie absolut alle Dinge verwenden können, die Sie zur Hand haben. Warum kommen Sie mit einem Fahrrad, wenn Sie in wenigen Sekunden einen Stock bauen! Natürlich ist es nicht sehr praktisch, ein solches Gerät zu tragen, aber Sie haben das originellste Gadget!

So erstellen Sie einen Stock für Selfie: ungewöhnlich und praktisch

Schleuder . Ja, ja, du hast nicht geschrieben. Warum nicht? Der Zweig der gewünschten Form kann immer auf dem Boden oder am Baum gefunden werden. Es bleibt nur, das Telefon mit Scotch und Foto zu kleben!

Stiftregenschirm. Wenn Sie hier mit einem solchen Griff irgendwo um den Regenschirm herum haben, können Sie es für Bilder verwenden. Aber nur, wenn es für Ihr Telefon geeignet ist.

Mopp. Eine weitere gute und günstige Option, daneben ist es in jedem Zuhause. Scotch, um dir zu helfen!

Golf und Klinge . Der Stock kann durch alles, sogar einen herkömmlichen Kunststoffstab, ersetzt werden. Um jedoch das Gadget bequem gelegen, befestigen Sie sich an einem Stock oder halten Sie sich an der Klinge, die Sie in der Küche verwenden, um das Essen zu kochen.

Linie. Gibt es eine lange starke Metall- oder Kunststoffleitung? Nachfolgend zeigen wir, wie man einen maximalen Stock für Selfie erstellt.

Sie müssen einen Kunststoffbehälter annehmen, in dem die Kassetten gespeichert sind. Wenn Sie keinen mehr von ihnen haben, verwenden Sie etwas anderes, rechteckige Form und kompakte Größe. Schneiden Sie den Schwamm zum Waschen von Gerichten, wie auf dem Foto.

Stick-Schwammstücke wie folgt, auf allen Seiten. Es sollte Platz zwischen den Teilen geben, es ist für Ihr Telefon gedacht. Nun, es bleibt, dieses Gerät am Ende der Zeile zu kleben. Selfie-Stick ist fertig!

Männliches Internet-Magazin Mensweekly.ru

Selbstkleben mit seinen eigenen Händen

Bequemer Stock für Selfie mit den eigenen Händen: detaillierte Anweisungen

Heutzutage wird ein solches Phänomen wie "Selfie" sehr beliebt, besonders bei jungen Leuten. Selfie ist eine Art fotografischer Autoportist. Beim Erstellen des Selfie wird das Gerät für die Länge der ganzen Hand fotografiert, und es wird ein Schnappschuss aufgenommen. Wenn Sie sich selbst fotografieren, kann eine Person die interessantesten Momente seines Lebens erfassen, es ist jedoch nicht immer möglich, das gesamte Gefolgschaft der Gegend vollständig aufzunehmen, da der Winkel seiner Überprüfung auf die Hände beschränkt ist.

Zu diesem Zweck wurde ein Stick für Selfie erstellt, wodurch der Betrachtungswinkel auf dem Foto erhöht wurde. Sie können in einer Entfernung von bis zu 1,5 Metern Bildern aufnehmen. Dieses Gerät wird auch als Selfie-Halter oder Monopod bezeichnet.

Gerätestöcke für Selfie

Normalerweise wird Kunststoff oder Metall zur Herstellung von Monopod verwendet. Sein Körper hat eine Teleskopstruktur. An einer der Seiten des Sticks für Selfie ist eine spezielle Telefonbuchse installiert, dank welcher ein Foto erstellt wird. Auf der anderen Seite des Monopodens befindet sich ein Gummigriff.

Bei vielen Monopodenmodellen ist ein Bluetooth- oder Wi-Fi-System von seinem Smartphone für die Fernbedienung installiert.

Um ein Bild mit einem Selfie-Stick aufzunehmen, müssen Sie das Smartphone in einem speziellen Halter fixieren, und ziehen Sie dann einen Stick in einen bestimmten Abstand vor sich selbst heraus und klicken Sie auf die MONOPOD-Taste.

Anweisungen zum Herstellen eines Stocks für Selfie mit ihren eigenen Händen

Ein Stock für Selfie ist optional, um in Geschäften zu kaufen, da es ziemlich realistisch ist, es selbst zu tun. Und es wird nicht schlechter sein als erworben. Um ein Monopod mit ihren eigenen Händen herzustellen, ist es notwendig, die folgenden Materialien vorzubereiten:

  • Kunststoffrohr (2 cm Durchmesser)
  • Schraubendreher oder Bohrer
  • Bau Bon
  • Geringe Menge
  • Klemme
  • Bolzen (6 mm)
  • Schreibwarenmesser
  • Thermoplastischer Kleber.

Wenn Sie ein Monopod mit eigenen Händen machen, wird in Stufen durchgeführt:

  1. In der ersten Stufe wird das obere Ende des Polypropylenrohrs mit einem Bau-Haartrockner auf Weichmacher wärme. Und drücken Sie dann diesen Abschnitt mit der Klammer
  2. Nach dem Abkühlen hat eine der Seiten des Rohrs eine flache Form. Danach ist es notwendig, die Klammer zu entfernen
  3. Es ist notwendig, eine der Seiten des Polypropylenrohrs mit einem Bau-Haartrockner aufzuwärmen, damit er den Neigungswinkel erwerben kann. Der Neigungswinkel kann einzeln gewählt werden
  4. Nach dem Abkühlen des Polypropylenrohrs ist es notwendig, seine Kanten unter Verwendung eines Messers umzusetzen und durch Löcher mit einem Bohrer oder einem Schraubendreher in einem flachen Teil des Rohrs herzustellen
  5. Am gegenüberliegenden Ende des Rohrs müssen Sie einen Griff herstellen. Dazu werden mehrere Schaumschichten aus Schaumgummi mit einem Thermoclaim an der Rückseite des Rohrs geklebt
  6. Am Boden des Griffs können Sie ein Loch unter dem Schaumgummi für die Spitze machen. Diese Spitze trägt dann auf dem Handgelenk, um die Sicherheit des Telefons im Falle des Herbstes sicherzustellen
  7. Das Telefon zu Monopoda wird mit einem Bolzen befestigt

Der einzige minus unabhängige Monopod ist der Monolith, der etwas unpraktische Transporte ist. Wenn der gekaufte Stock für Selfie gefaltet und in eine Tasche eingelegt werden kann, sollte das Monopod mit ihren eigenen Händen nicht getan werden.

Selbstkleben mit ihren eigenen Händen zu Hause: Wie man macht

In den letzten Jahren ist eine äußerst beliebte Tätigkeit bei jungen Menschen die Schaffung von Selbstporträts aufgrund des Schießens auf einem Mobiltelefon. Viele kreative Persönlichkeiten schaffen es, auf ähnliche Weise zu reparieren, nicht nur selbst, sondern auch eine ganze Masse ungewöhnlicher Momente vom Alltag. Gleichzeitig bleibt hier ein kleiner Blickwinkel, der auf die Hand des Fotografen beschränkt ist.

Die Entwickler fanden einen Ausweg aus der Situation, indem er einen Teleskop-Selfie-Stick erstellte. Eine solche Entscheidung wurde durch Erhöhung des künstlerischen Werts der Bilder am positivsten beeinflusst. Es ist jedoch nicht notwendig, die Erfindung der Fabrikbaugruppe überhaupt zu erwerben. Es reicht aus, um zu überlegen, wie der Selfie-Stick mit eigenen Händen für Android hergestellt werden kann.

Was ist ein Stock für Selfie?

Die Taste, mit der die Kamera aktiviert ist, ist am häufigsten in den Griff eingebettet. Wenn ein Selbststock mit ihren eigenen Händen hergestellt wird, kann ein solcher Verschluss in Form eines Key-FOB auf der Fernbedienung durchgeführt werden.

Bei der Bereitstellung eines Monopods ist es erforderlich, es mit einem Smartphone über Bluetooh zu synchronisieren. Die Parameter des neuen Geräts sind notwendigerweise in den Mobiltelefoneinstellungen fixiert.

Geltungsbereich

Natürlich können Sie den Passanten immer aufhalten und um ein Foto fragen. In der Natur oder in der Wildnis wird es jedoch unmöglich. In einigen Situationen ist es in einigen Situationen notwendig, ein Foto auf der Höhe zu machen, in dem nicht jeder Mensch zustimmen wird, um zu klettern.

Die besondere Nachfrage nach selfie-Sticks wird von Smartphone-Besitzern verwendet, die ihre eigenen Bilder in sozialen Netzwerken liebt. Die Erfindung fungiert als unverzichtbares Werkzeug für extreme Athleten, die sich mit schwindelergerner Tricks beschäftigen und sich dabei erfassen möchten. Das Fabrikprodukt ist entweder der fertige Selfie-Stick mit eigenen Händen kann den unschätzbaren Vorteil von Kampagnenliebhabern bringen, die es vorziehen, alleine zu reisen.

Merkmale des Betriebs.

Self-Stick mit eigenen Händen - Werkzeuge und Materialien

Was ist für die Selbstmontage eines praktischen Halters für ein Smartphone erforderlich? Um einen Selfie-Stock mit ihren eigenen Händen zu Hause zu erstellen, benötigen Sie die nächsten Set von Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien:

  • Bauhärtricryer;
  • bohren;
  • bohren;
  • Röhrchen mit einem Durchmesser von etwa 20 mm aus Polypropylen;
  • Schraubstock, um die Grundlage des zukünftigen Produkts in einer statischen Position zu fixieren;
  • Schreibwarenmesser;
  • Schaum oder Gummi zur Herstellung des Griffs;
  • Klebstoffpistole.

Selfie Stock mit eigenen Händen für das Telefon -

  1. Das Ende des Polypropylenrohrs wird unter Verwendung eines Bautrockners erhitzt. Sobald das angegebene Teil die Plastizität erfasst, ist das Material in dem Schraubstock fest eingespannt.
  2. Nach dem Abkühlen und Erwerb des Ende des Rohrs mit flacher Form werden die Visks entfernt, und der zukünftige Selfie-Stick ist herzlich mit einem Haartrockner erwärmt. Diesmal wird der Vorgang durchgeführt, um dem Konstrukt einen Neigungswinkel zu ergeben, optimal zum Schießen. Der angegebene Parameter wird für jeden einzelnen Benutzer einzeln ausgewählt und hängt in erster Linie auf das menschliche Wachstum ab.
  3. Sobald der Cane endgültig abkühlt, können Sie mit dem Schreibwarenmesser zur Glättung der Kanten des Produkts bewegen. Nach Abschluss der Aufgabe im komprimierten Teil am Ende des Sticks erfolgt der Bohrer durch Befestigungselemente.
  4. Am gegenüberliegenden Ende des Polypropylenrohrs wird ein Griff aus Gummi oder einem Schaumgummi gebildet. Das ausgewählte Material ist an dem Stock befestigt, indem Sie auf dem Thermoclay landen. Am unteren Rand des Griffs mit einem Bohrer wird ein Loch erstellt, um die Spitze zu sichern, die sich am Handgelenk anzieht, um einen zufälligen Abfall des Selbststocks während der Verwendung zu verhindern.
  5. Schließlich bleibt es, ein Mobiltelefon oder eine tragbare Kamera auf einem hausgemachten Monopod mit verschraubten Befestigungselementen und Unterlegscheiben zu fixieren.

Zusammenfassend

Der einzige Nachteil des selbstgemachten Designs dieses Plans ist die monolithische Struktur. Während des Betriebs des Geräts kann es also einige Beschwerden geben, die mit seinem Transport verbunden sind. Manchmal ist es manchmal besser, nicht für eine erhebliche Länge zu jagen, mit der Sie eine weite Überprüfung erfassen können, und im Gegenteil, es ist bequemer, ein Monopod von kompakten Größen zu verwenden.

Wie mache ich Selfie-Stick?

Teilen Sie SOC. Netzwerke:

Heute ist das Phänomen des Selfie sehr beliebt - ein Foto-Selbstporträt. Um Selfie herzustellen, müssen Sie Ihre Hand mit einem Telefon in voller Länge ziehen und ein Foto von sich selbst machen. Manchmal möchten Sie jedoch mehr als Ihr eigenes Gesicht in das Foto passen, und es gibt nicht genug Hände. In diesen Fällen hilft der Self-Stick, mit dem Sie in einer Abstand von eineinhalb Metern Bilder aufnehmen können. Es ist anders in einem Monopod. Diese Gadgets sind teuer, also berücksichtigen wir einige Beispiele, wie man einen selfie-Stock mit eigenen Händen herstellt.

Selbstkleben aus Kunststoffrohr

Die praktischste, aber gleichzeitig die zeitaufwändige Option.

So erstellen Sie einen Selfie-Stick, benötigen Sie:

  • Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 2 cm;
  • Bohrer oder Schraubendreher, Bolzen 6 mm;
  • Schaum;
  • Hausmädchen, Haartrockner;
  • Klemme;
  • thermoplastischer Klebstoff;
  • Schreibwarenmesser.

Die Reihenfolge der Arbeit, um einen Selbstkörper mit den eigenen Händen herzustellen, ist der folgende:

  1. Erhitzen Sie mit einem Baureirich eine der Enden des Rohrs mit einem Baureiratryer, bevor Sie reichen. Danach ist es notwendig, seine Klammer zu komprimieren, auf Kühlung zu warten. Infolgedessen wird eines der Enden eine flache Form haben.
  2. Danach müssen Sie dieses Ende wieder erhitzen und biegen, damit der Neigungswinkel Ihrer Höhe und Präferenzen entspricht - für jedes einzelne Einzelperson.
  3. Nach dem Abkühlen sollte ein Teil sorgfältig mit einem Messer behandelt werden.
  4. Mit einem Bohrer- oder Schraubendreher machen wir ein Loch in einem flachen Teil des Rohrs.
  5. Jetzt müssen Sie den Griff des zukünftigen Monopods machen. Dazu winden wir die zweite Seite des Rohrs mit Schaum in einem Thermoclaus.
  6. Die Kamera ist mit einem Bolzen befestigt.

Praktisches Monopod bereit!

Wichtig! Der einzige signifikante Nachteil eines solchen Selbstgemacht ist sein Nichtkompakt, so dass es nicht sehr praktisch ist, es auf der Straße zu nehmen. Andernfalls ist dies eine gute Budget-Option, dass Liebhaber alles mit ihren eigenen Händen tun werden.

Self-Stick von Bambus

Wenn der erste Weg für Sie zu kompliziert ist, gibt es hier einen weiteren Rat, wie man einen selfie-Stock zu Hause macht.

Dazu brauchen Sie:

  • Bambusstamm;
  • Autohalter für Smartphone;
  • Bluetooth-Fernbedienung;
  • Paar Magnete 30x5 mm;
  • Schnur oder robuster Faden;
  • Kleber und Epoxidharz.

Um einen Selfie-Stock zu machen:

  1. Es ist notwendig, den Bambusstab der gewünschten Länge abzuschneiden, und schneiden Sie es mit Hilfe einer Hacksäge in zwei Hälften. Jeder der Enden muss sand sein.
  2. An einem der Enden jedes Sticks müssen Sie Magnete mit Epoxidharz kleben.
  3. Als nächstes machen wir einen Griff: Schmieren Sie einen Teil von dem freien Ende eines der Stöcke mit Kleber mit Kleber mit Klebstoff und schalten Sie die Oberseite dicht ein (in Abwesenheit - Sie können einen engen Thread verwenden). Am Ende der Zähne binden Sie eine Bluetooth-Fernbedienung.
  4. An der freien Kante des anderen Stocks befestigen Sie den Halter für das Telefon. Verwenden Sie Epoxidharz.

Wichtig! Ein solcher Selfie-Stick hat einen Vorteil gegenüber dem ersten in Bezug auf Kompaktheit, jedoch ist es in der Festigkeit minderwertig, da mit schlechten Magneten auseinanderfallen können, und Ihr Telefon muss herausfallen. Da jedoch ein Monopod zum Reisen am meisten ist.

Ungewöhnliche Budget-Selfie-Sticks

Wenn Sie nur einen Scotch zur Verfügung haben oder Sie nicht viel Zeit für die Herstellung dieses Geräts verbringen möchten, sind hier einige ungewöhnliche Tipps zum Erstellen eines Monopodens in nur wenigen Sekunden von strebvermachten Materialien.

Palk-Rogatka

Die einfachste und gleichzeitig nicht besonders offensichtliche Entscheidung besteht darin, ein Monopod aus dem Baumzweig herzustellen, das wünschenswert einem in Form von einem Schleuder ähnelt. Es ist nur notwendig, das Telefon mit Scotch zu klettern, und alles - der Budget-Self-Stick ist fertig!

Self-shvabe.

Nicht nur ein Zweig - ein beliebiges langes Objekt kann auf Wunsch in ein Monopod umgewandelt werden. Die Hauptsache ist es, Scotch herzustellen.

Monopod an einem regnerischen Tag

Wenn Sie einen Regenschirm mit einem wirbelnden Griff haben, können Sie das Telefon darin platzieren. TRUE, Denn das Telefon sollte zumindest annähernd angehen.

Wichtig! Denken Sie daran, dass bei Verwendung von Monopod - hausgemacht oder gekauft es besser ist, dass sich das Telefon in einer geeigneten Schutzabdeckung befindet und eine Schutzscheibenbeschichtung aufweist.

Wir kaufen ein fertiges Gadget und reparieren sie beim Zusammenbruch

Aber lassen Sie uns sagen, dass Sie ein normales Monopod kaufen möchten und nicht wissen, was Sie wählen sollen. Angenommen, Sie haben bereits einen, aber aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht mehr. Jetzt erfahren Sie, welche Monopoden sind, wie Sie den Selfie-Stick reparieren und vieles mehr.

Wählen Sie das Gerät aus

Das erste, was es wert ist, aufmerksam zu achten, wenn Sie ein Gerät kaufen, ist der Unterschied zwischen verschiedenen Arten von selfie-Sticks voneinander. Es ist möglich, sie wie folgt zu klassifizieren:

  • Self-Stick mit einem integrierten Knopf. Es gilt als die optimalste und bequemste Option, denn die Notwendigkeit, den Timer an der Kamera oder zusätzliche Bluetooth-Entfernungen zu verwenden, verschwindet. Einklick auf die Schaltfläche, und der Snapshot ist fertig!
  • Monopod mit einer Bluetooth-Fernbedienung, die in das Kit kommt. Eine weniger bequeme Version des Sticks, wie Sie als Ergebnis von beiden Händen belegt werden (wenn Sie nicht bitten, die Fernbedienung von Freunden an jemanden zu halten). Der Rest ist eine ziemlich praktische Option.
  • Das sperrige und unbequeme, aber das billigste Monopod ohne Knopf. Der Hauptnachteil ist, dass Sie entweder nach einer Bluetooth-Konsole selbst suchen müssen, oder einen Timer auf das Telefon, das nicht besonders günstig ist.
  • Kabelgebundenes Modell. Im Gegensatz zu anderen Monopoden, die aufladen müssen, ist der Self-Stick dieses Modells durch einen Draht mit dem Telefon durch die Kopfhörerbuchse verbunden und erfordern keine zusätzlichen Aufladung. Außerdem hat der Stick einen Knopf am Griff, der sich für eine bequeme Verwendung und einen Spiegel für die hintere Kammer befindet.
  • Stative mit zuverlässiger Befestigung der Kamera. Die dauerhafteste und sichere Option ist jedoch ein solches Monopod wert, das teuer ist. Wiegt dieses Gerät bis zu zwei Kilogramm mit Größen bis zu zwei Metern.

Wichtig! Wenn Sie sich immer noch entscheiden, ein fertiges Produkt zu kaufen, verwenden Sie die Informationen aus unserer Sonderprüfung "Auswahl von Selfie-Sticks und besten Models".

Reparatur

Sie haben sich also für die Wahl entschieden, kauften den schönsten Selfie-Stick, der es gelang hat, es zu verwenden, aber plötzlich hörte das Gerät, für den Sie einen beträchtlichen Betrag mitzuteilen, angehört, Ihre Teams zu beantworten. Es ist nicht notwendig, die Hysterie um das Geld um das Geld vergeblich zu züchten. Halten Sie sich einfach an unsere Anweisungen an und lernen Sie, wie Sie Selfie-Stick zu Hause reparieren können:

  • Überprüfen Sie zunächst die Ladungsebene für Selfie.
  • Wenn auch nach einem vollständigen Aufladen die Taste auf dem Monopode nicht funktioniert, überprüfen Sie die Dichte des Anschließens der Kontakte und der Montierteile.
  • Es ist in Ihrem Telefon möglich oder es gibt keine Einstellungen und eine Anwendung, oder sie sind nicht genug hoch. Wenn ja, können Sie eine Bluetooth-Taste sicher ablehnen und zu einem alten guten Timer gehen.

Zum Inhalt ↑.

Fuß Fuß

Aus diesem Artikel haben Sie viele nützliche Informationen über Monopoden gelernt. Wir hoffen, dass es Ihnen gelungen ist, alle Fragen im Zusammenhang mit dem Kauf, der Herstellung, der Reparatur und Verwendung eines solchen Gadgets zu lösen. Jetzt können Sie Ihre hellen Fotos in jeder Internet-Ressource sicher einsetzen!

So benutzen Sie Selfie-Stick: Benutzerhandbuch, Tipps, Khaki

Es gibt Leute, die Fotos mit Monopod täglich machen. Die Anwendung des Gadgets erweitert den Aufnahmesbereich und fügt die Wahrscheinlichkeit hinzu, um einen guten Rahmen zu erhalten. So verwenden Sie Selfie-Stick, um hochwertige und einzigartige Fotos und Videos zu erhalten, Sie müssen die Anweisungen kennenlernen.

Gerätestab

Das Gerät für Selfie besteht aus zwei Blöcken:

  1. Hebel. Es ist die Zoom-Tasten, fotografieren. Je nach Hersteller wird es mit den Shooting-Modus-Einstellschlüsseln abgeschlossen. Im Griff des Monopods sind mehrere Abschnitte gebaut, die in der Lage sind, die Länge des Stocks auf 1,2 Meter bereitzustellen.
  2. Das Telefon befestigen Es hält das Prinzip des Scharniers und ermöglicht Ihnen, den Neigungswinkel der Smartphone-Kamera zu ändern. Im Design finden Sie Optionen mit einem Draht, der in den Headset-Anschluss eingesetzt ist.

Arbeitsprinzip

Das Teleskopmonopod für Selfie sieht Standard aus und variiert je nach dem Pairing-Verfahren mit einem mobilen Gerät:

  1. Kabelverbindung. In einem ähnlichen Schema ist der Auslöser-Auslöser in den Griff eingebaut und verbindet mittels des Drahts mit dem Smartphone. Die Autonomie des Gadgets hängt vom Mobiltelefon ab.
  2. Bluetooth-Stick strukturell kopiert die erste Option, aber die Verbindung erfolgt ohne Drähte. Ähnliche Modelle sind bequemer zu verwenden und haben mehrere Optionen für den Speicherort der Steuerungsschaltflächen: Standard oder auf einer separaten Fernbedienung.

Einige Premium-Monopoden sind mit einem Mann mit einem Gyroskop ausgestattet. Die Zugabe soll das Bild stabilisieren und professionelle Qualitätsfotos und -videos empfangen. Die Arbeit wird durch die Anwendung auf dem Smartphone gesteuert. Aufgrund des größeren Gewichts war die Verbesserung nicht beliebt.

Merkmale der Verbindung und Verwendung

Der Anschließen eines Sticks an das Telefon erfordert keine besonderen Fähigkeiten und technischen Ausbildung. Nach den kurzen Anweisungen kann auch ein Noviktfotograf zwei Geräte in ein einziges Ganzes anschließen.

Verbinden Sie sich mit dem Android-Betriebssystem mit dem Telefon mit dem Telefon

Um Gadgets zu synchronisieren, müssen Sie mehrere Schritte ausführen:

  1. Sichern Sie ein Smartphone in einem Monopod-Schloss.
  2. Legen Sie die Mini-Buchse des Verbindungsdrahts in den Headset-Anschluss ein.
  3. Starten Sie den Kameramodus am Telefon und schießen Sie mit dem Knopf am Stick-Stick.

Bluetooth-Verbindung für Android

Um die Möglichkeit, Bilder zu entfernen, sollten Sie den Anweisungen folgen:

  1. Laden Sie einen Selfie-Stick auf oder ersetzen Sie die Batterien.
  2. Aktivieren Sie die Sichtbarkeit für Bluetooth-Geräte im Smartphone-Menü.
  3. Finden Sie den Namen des Gadgets in der Liste der verfügbaren Geräte und wählen Sie sie aus.
  4. Übersetzen Sie das Telefon in den Kameramodus.

Verbinden mit Draht zum iPhone

Die Konjugation von Self-De-De-Device mit dem iPhone tritt ohne Schwierigkeit auf:

  1. Legen Sie Ihr Handy in den Halter an einem Stock ein und sichern Sie sich sicher.
  2. Stecken Sie den Stecker in einen 3,5-mm-Anschluss.
  3. Das Gerät wird als automatischer Modus erkannt und zur Arbeit konfiguriert.

Bluetooth-Verbindung für iPhone konfigurieren

Die Interaktion des Monopods und des Apple-Smartphones wird durch die folgenden Aktionen sichergestellt:

  1. Sichern Sie das Telefon in der Klammer.
  2. Schalten Sie den Self-Stick mit dem entsprechenden Schlüssel am Gehäuse ein.
  3. Führen Sie Bluetooth auf dem iPhone aus und warten Sie auf die Definition von Monopod.
  4. Geräte werden nach der Auswahl im Menü Gerätename automatisch synchronisiert. Sie können darüber nach dem LED-Signal auf dem Monopodgehäuse erfahren.

So installieren Sie Smartphone- oder Aktionskammer auf dem Selfie-Stick

Beliebte Gadgets, die mit diesem Gerät in Tandem verwendet werden, sind Telefone und Kameras zum Schießen während der Fahrt. Jeder von ihnen hat seine eigenen Befestigungselemente Nuancen.

Action-Kamera

Bei den meisten Modellen des Selbststocks ist ein Befestigungsbolzen vorhanden, an dem der Halter sitzt. Sie können auch ein GOPRO- oder ein ähnliches Gerät befestigen.

Wenn der Selfie-Stick benötigt wird, um mit einer Action-Kamera zu arbeiten, müssen Sie das entsprechende Monopodmodell mit Befestigungselementen auswählen, die für die Kamera geeignet sind.

Smartphones

Im Standardverschluss ist es notwendig, das Telefon in einem Universalhalter für mobile Geräte zu stärken. Stände können zwei Typen sein:

  1. Horizontale Fixierung. Dieser Typ sorgt für die Installation eines Zellulars in der Seitenposition. Die Installation erfolgt von Scheidungsklammern und Basen, bis das Smartphone nicht zwischen ihnen steigt. Dann tritt eine zusätzliche Fixierung auf, indem die Oberseite der Schraube klettern.
  2. Vertikaler Standort. Die grundlegende Unterschiedsdifferenz des Verfahrens besteht darin, das Gadget in der bekannten Ebene und der Hauptorientierung an den horizontalen Kanten des Befestigungselements zu installieren. Die Sicherheitsunterstützung wird vom Seitenhalter durchgeführt.

Um ein dichtes Bord des Telefons an der Halterung zu gewährleisten, sollte es aus dem Fall freigesetzt werden. Dies gilt insbesondere für große Smartphones - 70% der Monopoden sind nicht für die Interaktion mit Geräten mit einer Bildschirmdiagonale von mehr als 5 Zoll ausgelegt.

Mögliche Probleme und ihre Lösung

Bei der Verwendung von Selbsteinrichtungen können einige Schwierigkeiten auftreten. Häufig gefundene Fragen und Wege, um sie zu lösen, spiegelt sich in der konsolidierten Tabelle wider.

So erstellen Sie schöne Fotos und Videos mit Selfie-Stick

Verwenden Sie einen solchen einfachen Element als Monopod, müssen Sie in der Lage sein. Für jede Modifikation gibt es Ratschläge der Gerätespezifikationen, aber die allgemeinen Merkmale können zu einem universellen LifeHak kombiniert werden.

  1. Es wird empfohlen, das Telefon in der Monopodhalterung fest und ohne Verzerrung installieren.
  2. Stellen Sie vor dem Fotografieren den Neigungswinkel der Kamera auf der Grundlage der Situation ein. Dann fällt das Objekt vollständig in den Rahmen, und die Verzerrung des Bildes ist minimal.
  3. Drücken Sie den Shutter-Auslöser-Taste sanft. Mit einer scharfen Presse zersplittert das Gerät uneingeschränkt, und das Bild kann sich ausdehnen, um geschmiert zu werden.
  4. Es lohnt sich, mehrere Bilder von einer Position herzustellen, um einen guten Rahmen auswählen zu können.
  5. Bei Verwendung einer Bluetooth-Verbindung und einer Konsole können Sie ein Monopod als Stativ verwenden und Fotos in einer größeren Entfernung nehmen, als die Länge der Teleskopabschnitte zulassen kann.
  6. Sorten von Selfie-Sticks haben eine Fernbedienung. Die drahtlose Steuerung ermöglicht es, eine Hand zu befreien und zu vermeiden, Sticks beim Drücken des Abstiegsschlüssels zu stecken.
  7. Es ist nicht notwendig, jedes Mal einen Stock zu starten. Sie können mit den Einstellungen der Smartphone-Kamera-Anwendung experimentieren, indem Sie ein Monopod verwenden, um den Winkel zu ändern.
  8. Self-Stick-Benutzer in der überwältigenden Mehrheit des Gehäuses vergessen die Aufnahmefunktion der Smartphone-Videokamera. Verwenden Sie es als zusätzlicher Bildstabilisator, können Sie ein würdiges Video entfernen, das leicht in Frames in einem beliebigen Editor aufgeteilt ist.
  9. Für die Herstellung von bunten Fotos ist es nicht überflüssig, Anwendungen für mobile Plattformen zu verwenden. Ergänzungen werden in die eingebauten Effekte des Bildkreativität eingeführt.
  10. Um eine originelle und hochwertige Fotografie zu erstellen, ist es nützlich, sich mit den Werken von kreativen Menschen vertraut zu machen. Dieser Ansatz wird der Fantasie geben, sich der Fantasie zu entwickeln und nach einem einzigartigen Stil zu suchen. Das Studieren von selfie selfie wird nicht unterrichten, nicht originelle und langweilige Fotos vermeiden.
  11. Verwenden Sie die Haupttelefonkammer. Die Frontlinse hat die schlechteste Qualität an der Ausgabe als der Hauptsensor.
  12. Der Schuss ist am besten für den Tag mit ausreichender Beleuchtung. Der Blitz kann einen Gelegenheit für die Verarbeitung im Editor geben oder den Rahmen sogar verderben.

Добавить комментарий