Rötung der Haut des Gesichts - Klassifizierung, Ursachen (körperlich, pathologisch), Behandlung, Heilmittel aus Rötung, Foto

Die Site bietet Referenzinformationen ausschließlich, um sich selbst vertraut zu machen. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten müssen unter der Aufsicht eines Spezialisten sein. Alle Drogen haben Kontraindikationen. Die Beratung eines Spezialisten ist obligatorisch!

Rötung der Haut des Gesichts - das physiologische Essenz dieses Phänomens

Rötung Haut Personen haben in den meisten Fällen nicht mehr als ein schmerzhafter kosmetischer Defekt wahrgenommen, von dem seine Besitzer dazu neigen, loszuwerden. Dieses Phänomen kann jedoch nicht nur auf temporäre Gründe zurückfallen, die schnell verschwinden, sondern auch durch verschiedene Pathologien, und in diesem Fall ist die Rötung der Haut zweifellos Beweise für die Krankheit.

Die Rötung der Haut des Gesichts, unabhängig von der Ursache, aus der Sicht von physiologischen Mechanismen ist eine Ausdehnung von Blutgefäßen. Das heißt, jeder Aufprall führt zu einer Ausdehnung von Blutgefäßen des Gesichts, wodurch sie durch die Oberflächenschicht der Epidermis "glänzen", die der Haut eine charakteristische rote Farbe ergibt. Je nach der Hautdichte und ihrer physiologischen Farbe können die erweiterten Gefäße der Haut verschiedene Farben des roten Spektrums ergeben - von rosa bis hellrot oder sogar Himbeer-Burgund.

Die Gründe für eine solche Erweiterung der Gefäße sind viele, da ein breites Spektrum an einer Vielzahl von Faktoren den Gefäßton beeinflusst, der darüber hinaus miteinander interagieren kann und einen kombinierten Effekt aufweist, viel höher als ihre einfache Rechenbetrag. Diese kausalen Faktoren der Rötung der Haut des Gesichts können sowohl physiologisch als auch pathologisch sein. Gesichtsrötung. Unter dem Einfluss physiologischer Faktoren ist eine normale Reaktion des Körpers, die nach dem Beseitigen der Auswirkungen der Ursache schnell vergeht und keine negativen Folgen trägt. Und die Rötung des Gesichts unter dem Einfluss pathologischer Faktoren ist ein Zeichen für jede Krankheit oder spiegelt eine Verletzung der physiologischen Reflexe wider. Die physiologische Rötung der Person erfordert keine Verfahren für seine Beseitigung, und die pathologischen Methode muss mit verschiedenen Methoden behandelt werden, die auf die Beseitigung des kausalen Faktors und auf die symptomatische Abnahme der Schwere der Gefäßreaktion abzielen.

Klassifizierung der Augenrötung

Je nach Art des ursalen Faktors ist die Gesichtsrötung in zwei große Gruppen unterteilt: einer. Physiologische Rötung des Gesichts. 2 Pathologische Rötung des Gesichts.

Physiologische Rötung. Personen zeichnen sich durch folgende Zeichen aus:

  • Schnelles Erscheinungsbild nach dem Beginn eines reizenden Faktors;
  • Schnelles Verschwinden nach der Beendigung eines reizenden Faktors;
  • Der Schweregrad der Rötung erhöht sich normalerweise nicht mit der Zeit, wodurch das Maximum kurz nach dem Erscheinungsbild erreicht wird;
  • Nach dem Verschwinden der Rötung nimmt die Haut ihren normalen Blick auf und es gibt keine Änderungen daran.
  • Rötung vergeht unabhängig und erfordert keine besondere Therapie;
  • Die Schwere der Rötung sinkt mit regelmäßiger Ausbildung zur Erhöhung der Ausdauer auf die Wirkung eines reizenden Faktors;
  • Rötung verursacht keine negativen Folgen.

Das heißt, die physiologische Rötung der Person ist eine normale Reaktion des Körpers zu den Auswirkungen von ungünstig für die Haut oder die Gefäße des Faktors. Es sollte daran erinnert werden, dass die physiologische Rötung des Gesichts niemals begleitet wird und sich nicht mit Juckreiz kombiniert

, Peeling oder Trockenheit

. Und das Gefühl der Verbrennung kann die physiologische Rötung des Gesichts begleiten. Somit wird physiologisch auf die Rötung der Haut des Gesichts zurückgeführt, wenn sie den folgenden Faktoren ausgesetzt sind: einer. Wind; 2 Niedrige Umgebungstemperaturen, die mit der Haut des Gesichts in Kontakt kommen (zum Beispiel waschen mit Eiswasser, in der Kälte usw.); 3. Hohe Umgebungstemperaturen (Hitze, Füllung, Waschwasser, langfristiger Whirlpool oder Seele, Breaking-Gesicht usw.); vier. Rötung des Gesichts mit heißem, scharfem oder scharfem Essen sowie Tee, Kaffee

; fünf. Rauchen

; 6. Verbrauch alkoholischer Getränke; 7. Die Haut mit einem Tuch reiben; acht. Zu energische Massage.

Gesichtshaut; neun. Zu energales Reiben von Kosmetika in der Haut des Gesichts; 10 Körperliche Übungen oder harte Arbeit ausführen; elf. Schlafmangel; 12. Anwendung des Gesichts der irritierenden kosmetischen Zubereitungen (Masken, Cremes, Peelings und andere Mittel, deren Blutfluss auf die Haut verstärkt); 13 Nervöse Spannung oder geistige Erregung; vierzehn. Stress; fünfzehn. Depression

; Sechszehn. Geringe Selbstachtung; 17 Psychologische Komplexe.

Für die physiologische Rötung des Gesichts ist die Beteiligung des fast totalen Hautvolumens charakterisiert, dh die Wangen, der Stirn, Nase und das Kinn erfasst auch gleichzeitig die Wangen. Wenn die Rötung der Haut als Folge der mechanischen Exposition aufgetreten ist (die Haut mit Händen, Tuch, zu energischer Massage usw. usw. etr.), Dann wurde nur der Standort errötet. Der Ort der physiologischen Rötung hat in der Regel keine klare Grenze und geht reibungslos in die normalerweise lackierte Haut. Nach dem Stoppen des Einflusses des provozierenden Faktors läuft das physiologische Redstock schnell und hinterlässt keine Spuren oder negative Folgen, die von besonderen Mitteln eliminiert werden.

Pathologische Rötung. verursacht durch verschiedene Krankheiten innerer Organe, Blutgefäße, negative Umweltfaktoren, allergische Reaktionen oder entzündliche Prozesse. Das heißt, beliebige Faktoren, die nicht natürlich zugeschrieben werden können, können zu den Ursachen der pathologischen Rötung der Person werden, da sie eine Reaktion in der Haut provozieren, die auf verschiedene Dienstprogramme (z. B. allergisch, Entzündungen usw.) sind.

Dies bedeutet, dass in der pathologischen Rötung des Gesichts in der Haut keine normalen physiologischen Reaktionsprozesse und pathologischen, wie Entzündungen, Atrophie usw. Dementsprechend kann jede pathologische Rötung der Haut der Gesicht mit Juckreiz, Brennen, Ablösen und anderen unangenehmen Empfindungen kombiniert werden oder Symptome im Bereich der Rötung. Pathologische Rötung kann eine glatte klare Grenze aufweisen und befinden sich auf verschiedenen Hautabschnitten und besetzt einen großen oder weniger Bereich. In einigen Fällen ist die pathologische Rötung der Haut nur im Bereich der Nase in anderen lokalisiert - auf den Wangen usw. Für pathologische Rötung des Gesichts zeichnen sich die folgenden Merkmale aus:

  • Relativ langsames Erscheinungsbild der Rötung mit der Stärkung des Schweregrads im Laufe der Zeit;
  • Lange Existenz der Rötung;
  • Rötung geht nicht unabhängig voneinander und um ihn zu beseitigen, ist es notwendig, den Provokationsfaktor zu beseitigen;
  • Nach dem Beseitigen des provozierenden Faktors rot kann er nicht vollständig gehen, und Spuren bleiben auf der Haut, wodurch verschiedene Methoden entfernen müssen;
  • Die Schwere der Rötung bleibt lange Zeit ungefähr konstant, wodurch nur bei der Provokation des provozierenden Faktors zunimmt;
  • Rötung kann verschiedene negative Folgen verursachen.

Mit längerem Vorhandensein der Rötung der Haut ist es in der Regel pathologisch. Wenn daher aus irgendeinem Grund eine Person lange Zeit oft eine Blülerperson hat, ist es notwendig, einen Arzt für eine Umfrage zu konsultieren, um herauszufinden, welche Erkrankungen Hautredness von seinen Pathologien verursachen können.

Pathologische Rötung des Gesichts kann verschiedene Sondernamen tragen, wie zum Beispiel Cooperoz, Rosazea, Dermatitis

usw. Ähnliche Bezeichnungen verschiedener pathologischer Malereioptionen sind die Namen der Krankheit, eines der führenden Anzeichen, deren Vorhandensein von identifizierten Hautfarbänderungen ist. Das heißt, wenn die Ausführungsform des Gesichts durch einen speziellen Namen angezeigt wird, bedeutet dies, dass wir über jede spezifische Krankheit sprechen, für die sie durch eine solche Änderung der Struktur und des Erscheinungsbildes der Haut gekennzeichnet ist. Wenn die Gesichtsrötung kein wesentliches Zeichen der Krankheit ist, gibt es keine besonderen Begriffe an, sondern sagen Sie einfach Rötung vor dem Hintergrund dieser Pathologie, des Syndroms oder des Zustands.

Zusätzlich zu dieser Hauptteilung der Rötung der Haut des Gesichts auf physiologische und pathologische Ärzte beschreiben Ärzte normalerweise genaue Lokalisierung, Farbton, Flachs, Präsenz oder Fehlen von Juckreiz, Peeling

, Trockenheit, Risse und andere äußere Anzeichen von Rötungsbereich. Die Trennung von Rötungen für viele Sorten gemäß diesen Merkmalen ist notwendig, um die Diagnose zu klären, die optimale Taktik der Therapie zu bestimmen, sowie die Klarstellung, deren symptomatische Drogen für eine Person erforderlich sind, um das Problem vollständig zu beseitigen und die Lebensqualität zu verbessern während der Behandlungsphase. Aufgrund des ziemlich großen Spektrums verschiedener Kombinationen der Eigenschaften des Bereichs der Haut der Haut geben wir sie in der Ursache der Gründe, an denen wir sofort angeben, wie diese oder andere Kanten auf dem Gesicht provoziert werden können.

Rötung der Hautgesicht - Foto

Dieses Foto zeigt Rötung des Gesichts in Form eines "Schmetterlings", der auf Nase und Wangen lokalisiert ist. Diese Ausführungsform des Gesichts ist charakteristisch für systemische rote Lupus

.

Auf diesem foto dargestellte Rötung des Gesichts bei Rosazea

.

Auf diesem Foto ist die Rötung des Gesichts mit Kooperose, in der erweiterte Kapillaren mit bloßem Auge auf der Haut sichtbar sind.

Dieses Foto zeigt Rötung der Gesichtsmerkmale der Kontaktdermatitis.

Ursachen der Gesichtsrötung

Die gesamten Gründe für die Rötung der Person, abhängig von der Art des verursachenden Faktors, ist in zwei große Gruppen unterteilt: einer. Physische (externe) Ursachen; 2 Pathologische (interne) Ursachen.

Körperliche Gründe

Dementsprechend umfassen körperliche Gründe natürliche Umweltfaktoren, wie z.

  • Wind;
  • Temperatureffekte (Wärme, Kalt, heißes oder Eiswasser usw.);
  • Mechanische Reibung der Haut (Reiben, intensive Massage, energetisches Reiben von Kosmetika usw.);
  • Sonnenstrahlen (Sonnenbrand auf der Haut);
  • Staub (Staub schlagen auf dem Gesicht und sein langfristiges Fleisch auf der Haut);
  • Körperlicher Belastung (Arbeit oder aktive Workouts);
  • Langer Aufenthalt in der geneigten Position, wenn sich die Gesichter unter dem Wachsstufen befinden (z. B. die Neigung, Kippvorrichtung usw.);
  • Verbrennungen und Verletzungen.

Da körperliche Gründe die physiologische Rötung einer Person verursachen, die schnell vergeht, ist in der Regel ihre Identifizierung und Beseitigung oder Minimierung des Einflusses keine Schwierigkeiten darstellen. Daher werden wir detaillierter über die pathologischen Ursachen der Rötung des Gesichts diskutieren, die durch verschiedene Beeinträchtigung des Körpers des Körpers verursacht werden, und daher von viel größerer Bedeutung wie möglich als mögliche Anzeichen einschließlich schwerer Krankheiten.

Pathologische Gründe

Alle pathologischen Ursachen der Rötung der Person sind in die folgenden großen Gruppen unterteilt, abhängig von der Art des provozierenden Faktors:

  • Allergische Gründe;
  • Infektiöse Ursachen;
  • Entzündliche Prozesse;
  • Gefäßerkrankungen;
  • Erkrankungen der inneren Organe;
  • Psychische Gründe.

Allergische Rötung des Gesichts

Allergische Rötung des Gesichts wird dementsprechend alle allergischen Reaktionen verursacht. In diesem Fall kann, da ein Provokationfaktor tatsächlich tatsächlich tatsächlich als allergische Reaktion dienen kann, kann in Reaktion auf starke Wirkung beginnen. Die häufigste allergische Rötung der Person entwickelt sich jedoch bei der Verwendung von Produkten oder Medikamenten oder in Kontakt mit Substanzen (Blumenpollen, Flusen), die eine Allergie hat

. Die charakteristischen Unterscheidungsmerkmale der allergischen Rötung des Gesichts sind die folgenden:

  • Rot hell;
  • Die gesamte Haut des Gesichts in einem Grad oder einem anderen ist rot, aber die ausgeprägigste Rötung wird auf den Wangen auf dem Feld des öligen Wachstums auf dem Kinn zwischen den Lippen und der Nase beobachtet;
  • Reddened Sweatshirt;
  • Juckreiz im Bereich der Rötung.

Außerdem Juckreiz und Ödem

Mit allergischer Rötung der Person kann zur Bildung einer Wunde, Kratzer und Risse auf der Haut führen, in deren Infektion in diesem Bereich eingedrungen sein kann

und die Entwicklung des entzündlichen Prozesses.

Allergische Rötung des Gesichts kann in Form von Dermatitis episodisch oder fließen. Die Episody-Rötung der Gesicht tritt auf, wenn Sie den provozierenden Faktor kontaktieren, auf dem die Person Überempfindlichkeit hat. Nach Beendigung dieses Faktors ist die Gesichtsrötung vollständig überschritten. Dermatitis ist ein chronischer entzündlicher Prozess der Haut des Gesichts, das durch die ständig fließende allergische Reaktion getragen wird. Wenn ein episodisches allergisches Leder-Ledergesicht allein ist, erfordern die Dermatitis ernsthafte und langfristige Behandlung. Während der Dermatitis im Bereich der Rötung können Pickel erscheinen

, Hautelemente

, Risse, Blasen und Waffen.

Infektionsgesicht Rötung

Infektiöse Rötung des Gesichts des Gesichts wird durch Eindringen in die Struktur der Epidermis- oder dermis pathogenen Mikroorganismen verursacht, die einen infektiösen Entzündungsverfahren hervorrufen. Das häufigste infektiöse Gemälde des Gesichts ist Demodekose

In dem der Tick in die Haut kommt. Darüber hinaus glaubt die infektiöse Rötung der Haut der Person

, vulgäre Akne, Influenza

und Pilzerkrankungen wie Tripophes

, Microsporia usw. Eine eigenartige Gesichtsrötungsoptime gilt als rot kleine Hautausschläge und eine Änderung der Hautfarbe bei infektiösen Erkrankungen, die mit Lederschäden auftreten, zum Beispiel,

, Scarlatina.

, Windmühle

usw.

Infektiöse Rötung erfordern obligatorische Behandlung mit Antibiotika

und andere antimikrobielle Mittel. Ein charakteristisches Merkmal der infektiösen Rötung der Haut des Gesichts ist die Anwesenheit von streng lokalisierten Foci, in denen eine Infektion aufgetreten ist.

Entzündliche Gesichtshaut

Entzündliche rote Hautrötung sind eher üblich, da sich die Entzündung entwickeln kann, wenn sich bei verschiedenen Faktoren ausgesetzt. Ein charakteristisches Beispiel für entzündliche Rötung der Person ist die Reaktion auf falsch gewählte oder schlechte Kosmetika sowie das Phänomen der Photosensibilisierung oder der Hautkrankheit (Dermatitis, Psoriasis)

, Ekzem, usw.).

In den meisten Fällen berücksichtigen Frauen und Männer die Hautreaktion in Form von Rötung als Reaktion auf die Anwendung von Kosmetika

Allergien, aber es ist nicht. In der Tat ist eine ähnliche Reaktion genau Entzündungen, die sich als Reaktion entwickelt, ist nicht die nachteilige Wirkung von Chemikalien. Inflammatorische Rötung kann sich je nach Schwere des pathologischen Prozesses sowie der Dauer und der Festigkeit des negativen Faktors unabhängig oder nachfordern.

Die Fotosensibilisierung ist eine erhöhte Empfindlichkeit der Haut auf Sonnenstrahlung, die unter dem Einfluss des Empfangs verschiedener Arzneimittel auftrat, oder die Verfahren durchführen. Bei der Photosensibilisierung entwickelt sich ein entzündlicher Prozess in seiner Haut auf der Haut, gekennzeichnet durch Rötung, Juckreiz und Ödem. PhotoSansibilization führt nach dem Entfernen des Arzneimittelprodukts aus dem Körper aus, und erfordert in der Regel keine besondere Behandlung.

Rötung der Haut für Erkrankungen der inneren Organe

Die Rötung der Haut für Erkrankungen der inneren Organe verschwindet nicht unter keinen Umständen. In diesem Fall ist die Rötung des Gesichts ein Symptom der Erkrankung, und daher ist es notwendig, eine menschliche Pathologie zu härten, um ihn zu beseitigen. Andernfalls ist es unmöglich, die Rötung der Person zu beseitigen.

Also kann die Rötung der Person verschiedener Schwere in den folgenden Erkrankungen der inneren Organe entwickeln:

Geistesgründen für Hautrötung

Geistesgründen für Hautrötung sind verschiedene psycho-emotionale Faktoren und Bedingungen, die die Ausdehnung von Blutgefäßen im Gesicht provozieren können. Folgende Faktoren können psychische Gründen der Rötung sein:

  • Starker emotionaler Stress;
  • Erregung vor einem wichtigen Ereignis (zum Beispiel ein Interview, eine Rede vor dem Publikum usw.);
  • Alle starken Gefühle oder Emotionen (Angst, Scham, Freude, Einschränkung usw.);
  • Stress (Blashing-Syndrom);
  • Depression;
  • Reduziertes Selbstwertgefühl;
  • Komplexe, Ängste und psychologische Barrieren für alle Aktionen, Menschen usw.

Separat und detailliert, sollte am Blashing-Syndrom gestoppt werden, das durch Rötung der Person in aufregenden oder stressigen Situationen gekennzeichnet ist. Die Rötung befindet sich in der Regel im Gesicht in Form von Flecken verschiedener Größen und passiert nicht lange. Die Gesichtsbehandlung des Gesichts mit dem Blashing-Syndrom kann wörtlich bei jedem Aufregungspunkt entwickeln, beispielsweise kennenlernen sich mit Menschen, Leistung, emotionaler Diskussion usw. Die Unfähigkeit, den Angriff der Rötung des Gesichts zurückzuhalten, bringt eine Person eine Unannehmlichkeiten und Unsicherheit, da eine solche sichtbare Reaktion seine Aufregung ausfragen, was gut auffällig ist.

Der Mechanismus der Entwicklung des Blashing-Syndroms ist einfach verstärkte Arbeit des sympathischen Nervensystems, das die Blutgefäße des Gesichts stark ausdehnt, nicht nur mit starkem Stress

, aber auch mit unbedeutender Spannung. Normalerweise reagiert das sympathische Nervensystem so sehr, dass er rot auf seinem Gesicht erscheint, nur mit psychischen oder emotionalen Effekten mit schwerer Kraft. Und mit dem Blesach-Syndrom ist das sympathische Nervensystem heftig und reagiert heftig mit der Entwicklung der Rötung der Person in jedem Fall, selbst geringfügige Aufregung oder Spannung.

Mit Bläser-Syndrom ist die Arzneimittelbehandlung ineffizient, da sie die Reaktivität des sympathischen Nervensystems nicht ändern können. Die einzige wirksame Methode der Behandlung von Blashing-Syndrom ist zu schneiden oder überlagerten Clips auf dem Nerven, der aus dem Gehirn kommt

Die Blutgefäße, auf denen das Signal auf ihre scharfe Expansion übertragen wird, manifestiert sich in Form von Rötung des Gesichts.

Gefäßkrankheiten.

Gefäßkrankheiten sind eine der häufigsten Ursachen der Entwicklung des Gesichts. Also, meistens unter allen Gefäßkrankheiten, wird das Gesicht von Rosazea und Coopereroz verursacht.

Rosacea ist eine genetisch festgelegte hohe Reaktivität von Blutgefäßen, die dramatisch erweitert werden, wenn sich die Temperatur ändert (Übergang von Kalt bis Wärme oder umgekehrt) oder bei Witterungsbedingungen, negativ auf die Haut (zum Beispiel Wind, Wärme, Kalt, Staubsturm usw. d.). Als Reaktion auf die Auswirkungen natürlicher physikalischer Umweltfaktoren in Menschen mit Rosazea errötet die Haut stark und ein subjektives Gefühl des brennenden Gefühls entsteht. Die Rötung bleibt lange erhalten und ist sehr ausgeprägt. Grundsätzlich die Haut in der Norm unter widrigen Umweltbedingungen Blues und in gesunden Menschen, aber nach einer Weile nach dem Übergang zu angenehmen Bedingungen geht es ohne Spur. Wenn Rosacea nach dem Übergang zu günstigen Bedingungen rot ist, hält sich noch lange an.

Rosacea kann zusätzlich zur Rötung der Haut auch in zwei Formen fließen, beispielsweise in zwei Formen, wie: rosa Akne und Nasenverdickung mit der Bildung von Tuberkeln und Knoten auf der Haut. Es wurde jedoch angenommen, dass die Rötung des Gesichts, der rosa Akne und der Verdickung der Nase konsistenten Stadien von Rosazea sind, sondern derzeit widerlegt wird. Daher werden isolierte Rötung des Gesichts, rosa Akne- und Nasenverdickung als drei verschiedene Formen von Rosazea betrachtet, die in sehr seltenen Fällen ineinander hineinziehen können.

Cooperosis ist eine verlängerte Blutgefasse auf der Haut, die niemals herunterfallen, wodurch das Gesicht ständig in heller roter Farbe lackiert ist. Normalerweise ist Cooperoz eine Folge verschiedener Krankheiten (zum Beispiel Hypertonie)

, Rosazea, Leberzirrhose

Gastritis

mit reduziertem Säuregehalt usw.) oder langer Aufenthalt auf der Straße bei widrigen Bedingungen (z. B. auf der Straße in der Winterzeit usw.). Diagnose

Cooperosis ist sehr einfach, denn mit dem Zustand auf der Haut deutlich sichtbar hellrottierter oder Bordees umgeworfene Blutgefäße, die sogenannten "vaskulären Sterne".

Neben Cooperoz und Rosacea kann die Rötung der Person durch folgende Gefäßkrankheiten hervorgerufen werden:

  • Hämangiom Haut;
  • Casabach-Meritt-Syndrom Die Entwicklung von Neugeborenen (auf der Haut des Gesichts kann Hämangiome sein, kombiniert mit Anämie und reduzierter Gesamtzahl der Blutplättchen);
  • Clippel-TRENONE-WEBER-Syndrom Es ist eine Erbkrankheit und zeichnet sich durch die Anwesenheit von roten Flecken ("Weinpunkte") auf der Haut, einschließlich des Gesichts, die mit den Krampfadern und Muskelhypertrophen, Knochen, Bändern und Sehnen kombiniert werden;
  • Krankheit Osler Randu. ist eine Erbkrankheit, in der es zahlreiche vaskuläre "Sterne" auf der Haut gibt;
  • Louis Bar-Syndrom. Es manifestiert sich von vaskulären "Sternchen" auf der Haut des Gesichts, der Störung der Koordinierung von Bewegungen sowie die geringere Immunität.

Mögliche Ursachen verschiedener Gesichtsrötungsoptionen

Die Gesichtsbehandlung des Gesichts kann mit anderen Symptomen kombiniert werden, wie etwa Juckreiz, Trockenheit oder Brennen. Nachhaltige und typische Symptomkomplexe in Form einer Kombination von Rötung mit Juckreiz, Verbrennung, Trockenheit oder Ablösung der Haut sind Anzeichen bestimmter Zustände und Krankheiten. Rötung und Peeling. Die meisten entwickeln sich mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Wetterbedingungen (Wärme, Frost, Wind), während der Demodekose sowie bei der Verwendung von Kosmetika mit schlechter Qualität. Wenn Peeling und Rötung mehr als 20 Tage bestehen bleiben, sprechen wir über Avitaminose oder Hautkrankheiten, wie Psoriasis, Ekzeme

, Dermatitis usw. Rötung und Juckreiz Charakteristisch für allergische Reaktionen. Wenn jedoch ein Juckreiz mit einer Abzieh- oder trockenen Haut des Gesichts kombiniert wird oder länger als 20 Tage bleibt, hat sich eine Hautkrankheit mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickelt. Trockene Haut und Rötung Es wird in der Regel von Peeling begleitet und dementsprechend auf allergische Reaktionen, erhöhte Witterungsempfindlichkeit, der Verwendung von Kosmetika oder einer großen Menge an Kosmetika, Avitaminose, dadurch gekennzeichnet

oder Hautkrankheiten. Darüber hinaus sind Trockenheit und Rötung der Haut charakteristisch für Erkrankungen der inneren Organe. Rötung und brennende Haut Charakteristisch für Rosazea und allergische Reaktionen. Darüber hinaus entwickelt sich die Rötung mit dem Gefühl der Verbrennung nach langer Zeit bei ungünstigen Bedingungen für die Haut oder vor dem Hintergrund einer scharfen Ausdehnung von Blutgefäßen, beispielsweise in der Wärme, in der Kälte, im Wind, in einem Position mit einem niedrigen Kopf, nach verbesserter körperlicher Arbeit oder Training, Moment der Aufregung usw. Rötung der Haut des Gesichts um die Nase In der Regel ist ein Symptom der periösen Dermatitis

oder Erkrankungen der Organe des Verdauungstrakts.

Behandlung von roter Haut

Allgemeine Prinzipien der Therapie

Die Behandlung der Rötung der Person besteht darin, zwei Therapiearten - etiotrop und symptomatisch anzuwenden. Etiotrope Therapie Es ist, den kausalen Faktor des Gesichts zu beseitigen. Wenn eine Erkrankung der inneren Organe als ein solches Faktor wirkt, muss er richtig behandelt werden. Wenn der Grund für die Rötung der Person psychologische Faktoren ist, sollte ein Kurs der Psychotherapie stattfinden

und Trainingsmethoden, um die Reaktionen des Nervensystems auf verschiedene Ereignisse zu steuern. Wenn der Grund für die Rötung der Person die Auswirkungen natürlicher natürlicher Faktoren ist, sollten Sie sich bemühen, die Zeit und den Grad ihres Einflusses sowie die Verwendung von Schutzkosmetiken zu reduzieren. Symptomatische Therapie Gesicht Rötung besteht darin, den Schweregrad dieses Phänomens an diesem bestimmten Zeitpunkt zu reduzieren. Das heißt, in der Tat ist die symptomatische Behandlung die Beseitigung des Symptoms (Gesichtsrötung) seit einiger Zeit. Für die symptomatische Beseitigung von Rötungen im Gesicht werden spezielle Mittel verwendet, um Blutgefäße wie Naphtizin zu verengen

, Aloe-Saft

Kühles Wasser und andere waschen.

Salon-Kosmetikverfahren ermöglichen es, die Rötung der Person zu beseitigen, aber wie lange der Effekt auf dem Gesamtzustand des menschlichen Körpers bleibt, das Vorhandensein chronischer Erkrankungen sowie der Hautpflege. Wenn also die Gesichtsrötung von Erkrankungen der inneren Organe provoziert wird, nach einiger Zeit nach der Beseitigung mit Hilfe von Salonverfahren wird dieses Problem erneut angezeigt. Kosmetische Verfahren sind jedoch wirksam und können daher als symptomatische Behandlung von Gesichtsrötungen eingesetzt werden.

Bei der Rötung einer Person, die sich mit den Auswirkungen externer physischer Faktoren bezieht, ist das effektivste oberflächenchemische Peeling am effektivsten.

. Bei der Rötung der Haut mit einem Peeling haben Kryousage und mechanische Reinigung den besten Effekt. Und in Gegenwart von vaskulären "Sternen" ist es notwendig, das Verfahren ihres Lasers oder der Elektrokoagulation durchzuführen.

Neben der etiotropen und symptomatischen Behandlung sollte der Schweregrad reduziert werden und das Erscheinungsbild der Rötung auf dem Gesicht verhindern Ständig an den folgenden Regeln einhalten:

  • Nur leicht warmes Wasser waschen, etwa 32 - 34 oVON;
  • Reiben Sie das Gesicht nicht nach dem Waschen des Handtuchs, sondern um die Servietten vorsichtig zu waschen;
  • Kosmetische Mittel, um hellhäutige Bewegungen auf die Haut aufzutragen, und nicht energisches Reiben;
  • Brechen Sie das Gesicht nicht;
  • Nehmen Sie kein langfristiges heißes Bad oder Dusche;
  • Weigern sich, die Sauna oder das Bad zu besuchen.
  • Tragen Sie keine heißen Masken auf Gesicht auf;
  • Verwenden Sie nicht harte aggressive Scrubies, Alkohollotionen, aromatisierte Gele und Seifen;
  • Verwenden Sie weiche Werkzeuge zum Reinigen der Haut und das Entfernen von Makeups, die keine Düfte enthalten;
  • Morgens ein geeignetes feuchtigkeitsspendendes Mittel auf die Haut auftragen, und abends nach der Reinigung der Nährstoffcreme;
  • Fettig Tee, Kaffee, Alkohol, scharfe, süße, gebratene Gerichte, Gebäck, Süßigkeiten und Schokolade und Fast Food ausschließen;
  • Rauchen ablehnen;
  • Tragen Sie keine schwere Toncreme auf das Gesicht auf, und ggf. Maskenredness, um grünes Konsum zu verwenden.

Um die Wand der Gefäße zu stärken und die Schwere der Rötung zu reduzieren. Es wird empfohlen, kosmetische Produkte zu wählen, die grüne Tee enthalten

, Mimose, Kastanie

, grüner Apfel oder Orange

Da Pflanzenextrakte von Pflanzen den vaskulären Ton verbessern.

So entfernen Sie die Rötung der Haut

Wenn eine Person die Rötung des Gesichts in jeder Situation schnell beseitigen muss und die Haut normale Farbe angeben, können Sie folgende Möglichkeiten verwenden:

  • Wischen Sie das Gesicht mit Tropfen Naphtizin ab;
  • Wischen Sie das Gesicht mit Kartoffelsaft ab oder verdünnt in Wasserkartoffelstärke;
  • Wischen Sie das Gesicht mit starkem Tee ab;
  • Brühen Sie in einem Glas kochendem Wasser einen Esslöffel Kamille oder Petersilie, verlassen Sie 30 Minuten, woraufhin das Gesicht das Gesicht abwischt;
  • Gesicht mit kaltem Wasser waschen.

Diese Methoden helfen dabei, Rötungen schnell zu entfernen, sie sind jedoch nicht für den ständigen Gebrauch geeignet. Daher können sie nur in Notfallfällen eingesetzt werden, wenn es notwendig ist, dringend und schnell die Person eine normale Farbe zu geben. Andernfalls ist es notwendig, mit dem Problem der Rötung des Gesichts umzugehen, es ist notwendig, das systematische und konsequente Bekämpfung von Masken, Sahne und anderen Mitteln mit einem beruhigenden und vasokonstriktorischen Effekt zu bekämpfen. Nur eine komplexe Behandlung von Rötungen ermöglicht es, das Problem der Rötung einer Person für eine lange Zeit loszuwerden.

Ausstattung von roter Haut

Zu den Mitteln der Rötung der Haut des Gesichts gehören Cremes, Salben, Masken, Champs und Waschlotionen, die eine beruhigende, tonische und vasokonstriktorische Aktion haben. Solche Mittel können unabhängig voneinander hergestellt oder ausgewählt werden zwischen Apothekenkosmetik-Medikamenten.

Die optimalen Eigenschaften zum Beseitigen von Rötungen auf dem Gesicht haben Aloextrakte, Kamille, Petersilie, grüner Apfel, Kastanien, Mimose und Lavendelöl

, Grüner Tee, Gerani

, Traubenknochen und Mandeln. Diese Komponenten müssen in Kosmetika enthalten sein, die zur Beseitigung von Gesichtsrötungen verwendet werden. Wenn solche Kosmetika aus irgendeinem Grund unmöglich ist, ist es unmöglich, in ihren üblichen kosmetischen Werkzeugen in ihrem Anteil von 1 Tropfen auf einen halben Teelöffel Creme oder Lotion festgelegte Öle hinzuzufügen.

Infusionen, Kompressen und Einrichtungen zum Waschen

Zusätzlich zu Kosmetika wird empfohlen, die folgenden Hausmittel zu verwenden, um Rötung zu beseitigen:

  • Aloe-Saft. Saftsaft aus frisch geschnittenem Blatt drücken und auf Gesicht auftragen. Wenn der Aloe-Saft trocknet, sollte die Nährstoffcreme angewendet werden. Der Therapieverlauf ist 2 - 3 Wochen 1 Mal pro Tag.
  • Kompresse aus Kamille. Besteck-Löffel-Kamillen-Gras gießen ein Glas kochendes Wasser und bestehen Sie 30 Minuten, woraufhin es sich anfühlt. Dann befeuchten Sie in der Infusion eine saubere Gaze oder ein Tuch und legen Sie das Gesicht 20 bis 30 Minuten auf das Gesicht. Die Kompresse können längere Zeit 1 - 2 Mal am Tag erfolgen.
  • Waschen der Infusion von Kamille oder Petersilie. Infusion bereiten das gleiche vor, was für die Kompresse ist, sondern wird anstelle von Wasser zum Waschen zweimal täglich verwendet - am Morgen und am Abend.
  • Komprimieren Sie von starkem schwarzem Tee. Roher Tee, kühl auf Raumtemperatur, danach ist es möglich, ein Gaze oder ein sauberes Tuch zu befeuchten und 20 bis 30 Minuten auf das Gesicht zu setzen. Die Kompresse können längere Zeit 1 - 2 Mal am Tag erfolgen.
  • Reiben mit Kartoffelsaft. Überspringen Sie die Kartoffeln durch die Fleischschleifer, sammle das Fleisch in der Gaze und drücken Sie den Saft gut. Bereit frischer Saft wischen Sie das Gesicht von 2 - 3 Mal am Tag nach dem Waschen ab.

Creme aus rotem Leder

Cremes der Quasiix-Gruppe dienen zur Behandlung von Rosazea und Demodekose und entfernen auch Rötungen, reduzieren Entzündungen und verbessern die Lebensqualität während der Rötung auf dem Gesicht.

Rötungscreme der Haut des Gesichts sollte keine Düfte sowie Hop-Extrakte enthalten

und Honig

. Um Rötung zu beseitigen, verwenden Sie optimal Nährstoffcremes, die Vitamine enthalten

E, C und Gruppe B sowie Extrakte aus grünem Apfel

, grüner Tee, orange, Kastanien- oder Mandelöl

, Gerani und Traubenknochen. Sahnedaten sollten am Abend nach dem Waschen auf die Haut angewendet werden.

Salbe aus Rötung der Haut des Gesichts

Salbe aus Rötung der Haut des Gesichts sollte Komponenten enthalten, die Gefäße stärken und verengen. Derzeit Kosmetösten.

Empfohlen für die Behandlung von rotem Hautgesicht, die die Salbe des Thranklsevazins anwendet

Indem Sie es zweimal täglich nach dem Waschen anwenden.

Masken für Gesicht.

Die Maske aus der Rötung der Haut des Gesichts sollte vom Kurs aufgetragen werden, dh um einen Effekt zu erhalten, ist es notwendig, 8 - 10 Verfahren zu machen. Die effektivsten sind die folgenden Masken:

  • Hefe-Maske. Bäckereihefe 20 g Dilm mit warmer Milch zur Konsistenz der Sauerrahm und auf das Gesicht auftragen. 15 - 20 Minuten verlassen, woraufhin sie mit warmem Wasser gewaschen wurde. Masken sollten jeden zweiten Tag erfolgen.
  • Maske mit Petersilie. Feingeschnittene Petersilieblätter und mischen Sie mit Sauerrahm. Die resultierende Mischung wird über die Haut der Gesicht verteilt und 15 Minuten lang verlassen, wonach es mit warmem Wasser gewaschen wurde. Masken gelten jeden zweiten Tag für Gesicht.
  • Maske mit Hüttenkäse. Mischen Sie 2 Teelöffel kühnem Hüttenkäse, 1 Teelöffel Pflanzenöl (bessere Traubenknochen oder Pfirsich) und 3 - 5 Tropfen Grapefruitsaft. Die resultierende Mischung wird auf das Gesicht aufgebracht und 20 Minuten hinterlassen, wonach es mit kaltem Wasser abgespült wird. Masken können jeden Tag erfolgen.
  • Maske mit Brennnessel und Banan. Das gleiche Volumen von Brennnesselblättern und -pflanzen wird in einem Mixer in Cashitz gespült und zerkleinert, wonach ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen. Um eine fertige Mischung auf dem Rötungsfeld aufzuerlegen und 15 Minuten zu verlassen, wonach es mit kaltem Wasser abgespült wird.
  • Maske von Gurken. Rost die Gurke von der Schale geschält, mischen Sie es mit Hüttenkäse im Verhältnis von 1: 1 und fügen Sie ein paar Tropfen Olivenöl zu einer Masse hinzu. Mischen Sie das Gesicht auf und gehen Sie 15 Minuten lang, danach wurde es mit warmem Wasser abgespült.

Gesicht Rötung: Rosazea - ​​Ursachen und Risikofaktoren, Symptome und Komplikationen, Behandlung und Prävention - Video

Rötung der Haut des Gesichts: Demodexose - Gründe (Demodex-Ticks), Typen (primär, sekundär), klinische Manifestationen und Symptome, Diagnostik (Prüfung, Kratzer) und Behandlungsmethoden, Prävention (Gesichtspflege und ordnungsgemäße Ernährung), Kosmetiker-Tipps - Video

Für alle Probleme im Zusammenhang mit dem Funktionieren der Website können Sie per E-Mail wenden: E-Mail-Adresse: [email protected] oder telefonisch: +7 (495) 665-82-37

Hyperämiegesicht.

Hyperämiegesicht.

- Es ist Rötung der Haut auf dem Gesicht, das sich auf Wangen in Frostwetter in der Wärme oder in einem stickigen Raum manifestiert.

Die tonische Gesichts- und Halshyperämie wird bei zunehmender Körpertemperatur während der Erkältungen in ansteigenden Situationen mit starker emotionaler Erregung und erhöhter körperlicher Anstrengung beobachtet. Dies ist grundsätzlich ein normales Phänomen, da unter dem Einfluss der aufgeführten Faktoren ein erhöhter Blutstrom (Flut) in die auf dem Gesicht befindlichen Blutgefäßen liegt. Die sogenannte Transienten-Gesichtshyperämie in der klinischen Medizin wird nicht als Pathologie angesehen.

Oft hat häufig Hyperämie des Gesichts des Gesichts das Auftreten von Flecken, die auf den Wangen, des Kinns, auf der Nase und der nasolabialen Falten erscheinen, und gleichzeitig gibt es keine offensichtlichen Gründe für überlaufende Gefäße.

Ursachen für Hyperämie Gesicht

Tatsächlich können die Ursachen der Hyperämie einer Person durch eine sehr solide Liste von Krankheiten und Pathologien dargestellt werden, für die die Rötung der Haut auf dem Gesicht eines der Symptome ist. Lassen Sie uns am häufigsten wohnen.

Bei Menschen, die Alkohol missbrauchen, das Gesicht und das Nacken erröten sich aufgrund der Verlängerung von Gefäßen nicht nur nach dem Trinken von Alkohol, sondern haben ständig eine purpurrote Farbe, da sich das Enzym fehlt, und seine Unfähigkeit, essiges Aldehyd zu transformieren, was durch Oxidation von Ethanol erhalten wird.

Hyperämie des Gesichts und des Nackens erscheint auf dem Auftreten von Wechseljahre bei Frauen. Die sogenannten kommunalen Gezeiten mit einem plötzlichen Erhöhung des Blutflusses bis zum Gesicht verursacht die Umstrukturierung des Systems von Geschlechtshormonen und die Reaktion auf fast alle Organismensysteme, einschließlich Gemüse-vaskulärer.

Die Ursachen von Hyperämie Gesicht können sein:

  • System Red Lupus;
  • Hypertensive Krankheit (erhöhter Blutdruck);
  • Hitze-Hyperthermie (Überhitzung);
  • Pathologie des endokrinen Systems (Diabetes Mellitus, Hypothyreose);
  • erythematöse Rosazea (chronische entzündliche Hautkrankheit);
  • Allergie;
  • Scharlach;
  • Probleme mit Leber oder Bauchspeicheldrüse;
  • Erythrozytose (ultra-hoher Hämoglobingehalt im Blut);
  • Erythrofobia (Blashing-Syndrom);
  • erworbene Herzfrequenz (Mitralstiftose);
  • Karcinoid-Syndrom (in Gegenwart von Darmtumoren);
  • Nebenwirkung von Medikamenten (einschließlich Hormonal).

Erythrofobia. oder Hyperämie-Gesichtsbehandlung durch Blendungssyndrom manifestiert sich in unerwarteter Rötung des Gesichts, der regelmäßig und ohne offensichtliche Ursache (mit der unbedeutendsten Aufregung des Menschen) entsteht. Aus Sicht der Physiologie treten hier auch die Kapillaren auf, und ihre Füllung von Blut steigt an. Aber von der pathogenetischen Seitenhyperämie der Haut des Gesichts mit Blendungssyndrom mit funktionaler Beeinträchtigung des Nervensystems verbunden.

Diagnose von Hyperämie Gesicht

Grundsätzlich muss die Diagnose von Hyperämie der Person von einem Dermatologen durchgeführt werden. Da die Rötung der Haut auf dem Gesicht von einer Reihe von Krankheiten begleitet wird, sollten Patienten mit dieser Pathologie eine umfassende Untersuchung abgehalten werden.

Dazu muss der Arzt Anamnese sammeln und den Patienten sorgfältig untersuchen; Planen Sie Bluttests und Urin; Messen Sie die Messung von Impuls und Blutdruck. Wenn Rötung mit denmatologischen Pathologien verbunden ist, kann der Spezialist die Taktik ihrer Behandlung sofort bestimmen.

Wenn Hyperämie ein Symptom von metabolischen Erkrankungen, Krebs und Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System ist, ist es notwendig, an den Arzt der relevanten Spezialisierung auf die Prüfung und Diagnose anzusprechen.

Behandlung von Hyperämie Gesicht

Beachten Sie sofort, dass kurzfristige transiente Hyperämie der Person keine Behandlung braucht, da sich das Redstock nach der Aufhilfe der Handlungen ihre Faktoren verursacht hat, verschwindet selbst.

Eine andere Sache ist, wenn die Gesichtshyperämie Teil der Symptome einer bestimmten Pathologie ist. Dann unterliegt sie jedoch nicht der separaten Behandlung, da die symptomatische Therapie die Probleme nicht löst, die Hauptkrankheit loszuwerden. Daher ist es notwendig, es zu behandeln.

Lassen Sie uns mit der Behandlung von Hyperämie des Gesichts des Gesichts wohnen Blendungssyndrom das wurde oben diskutiert. In diesem Fall ist ein Psychiater, ein Psychotherapeut oder ein guter Psychologe, der die Techniken besitzt, um erhöhte Aufregung (Selbstdruck, muskuläre Entspannung, Atemübungen, Meditation usw.) zu überwinden. Insbesondere für Medikamente, insbesondere Beruhigungsmittel und Beta-Blocker, kann nur ein Arzt ihnen zuweisen, nachdem er den Patienten untersucht und die korrekte Diagnose eingestellt hat. Um beispielsweise die Nervspannung zu verringern, können beispielsweise Tinkturen von Bleisternern, Färben sowie Corvalol, Valokordin, Valqualmid (15-20 Tropfen 2-3 Mal am Tag) empfohlen werden.

Beta-Blocker, die bei kardiovaskulären Erkrankungen eingesetzt werden, verhindern die Auswirkungen von Adrenalin auf Kardiorezeptoren, was zu einer Abnahme der Häufigkeit der Herzabkürzungen und des Blutdrucks führt. Standard-Nebenwirkungen solcher Drogen: Schwindel, Schlafstörungen, Atemnot, Probleme in der sexuellen Kugel, Müdigkeitsgefühl usw.

Eine chirurgische Behandlung von Gesichtshyperämie wird vorgeschlagen, wenn Blendungssyndrom - Endoskopische Symptomie, bei der die Entfernung des Ortes des sympathischen Nervenfasses durchgeführt wird. Infolgedessen ist der Durchgang von Nervenimpulsen, der die Verlängerung der Gefäße verursacht und ihre Füllung mit Blut erhöht. Die Operation ist minimal invasiv, ist jedoch mit einer Vielzahl wahrscheinlicher Nebenwirkungen frost.

Es ist auch möglich, endoskopische Schiffe des Nervensystems im Bereich der Achselhöhle mit Hilfe eines speziellen Clips auszuführen. Die Wirksamkeit dieser Methode beträgt bis zu 85%, und die häufigste nachteilige Folge ist der Reflexzunahme der Sehserweiterung.

Wenn die Gesichtsrötung ein rein kosmetischer Nachteil ist, können Kosmetiker die Laserkoagulation der Hautgefäße beraten. Es sollte berücksichtigt werden, dass dieses Verfahren nicht für die Behandlung von Hyperämie einer Person ausgelegt ist, sondern auf die Beseitigung von Cuperose - vaskulären Mesh und "Sternen" auf dem Gesicht, die sich aus chronisch angeborener oder erworbener Expansion von kleinen Hautgefäßen ergeben (Teleangietia). Nach der Lasergerinnung können die Gefäße außerdem wieder auf der Haut des Gesichts schärfen, zusätzlich besteht ein großes Risiko, dass Schweißdrüsen verletzt werden.

Prävention von Hyperämie Gesicht

Zu den häufigsten Empfehlungen von Spezialisten bei der Prävention von Hyperämie notieren wir Folgendes:

  • Nicht überkaufen, nicht überhitzen, nicht ultraviolett missbrauchen;
  • nicht zu kaltes oder zu heißes Wasser waschen;
  • Bewerben Sie sich nicht, um das Gesicht der Mittel zum Schneiden und der irritierenden Haut zu reinigen, zunächst von Scheuerndungen;
  • Reiben Sie die Haut nicht mit Schwämmen, wischen Sie nicht mit harten Handtüchern ab.
  • Überessen Sie nicht akut und fett, begrenzen Sie die Verwendung von Kaffee- und Alkoholgetränken;
  • Essen Sie mehr Vitamine, insbesondere A, S, E, K und R.

Alle Nachrichten Zurück Weiter

Добавить комментарий